Falmouth

Baptistenkirchen und weiße Strände
Eine kurze Geschichte: Zucker, Rum und Sklaven
Kilometerlange Korallenriffe

Kreuzfahrten in die Karibik, nach Kuba und zu den Antillen suchen

Falmouth

Eine atemberaubende Bucht

Es ist einfach, Falmouth während Ihrer Karibik- und Antillen-Kreuzfahrt nach Jamaika zu besichtigen. Eine Stadt mit den beeindruckendsten Gebäuden – das sinkende Tharp House, das mit Säulengängen gesäumte Postbüro in der Mitte der Market Street, und das alte Gerichtsgebäude erbaut 1895 mit Blick über dem Meer – werden immer noch als Geschäfts- oder Verwaltungsgebäude genutzt, bei Ihrer Ankunft werden Sie sofort von dem konischen Dach des Phoenix Foundry von 1810 beeindruckt sein.



Nach Osten, gesäumt von zahlreichen baufälligen Lagerhäusern hinter den geschlossenen Toren von Central Wharf, ist der Ort, an dem Zucker, Rum und Sklaven per Schiff während Falmouths Glanzzeit verladen und verkauft wurden. Von dem nicht weit entfernten baptistischen Pfarrhaus wird behauptet, dass dort einst der Baptistenpriester und Sklavereigegner William Knibb wohnte.

Nach seinem Zerfall wurde das Pfarrhaus vor zehn Jahren sorgfältig und großräumig restauriert und beherbergt seither eine große und lichtdurchflutete Galerie im Obergeschoss, während im Erdgeschoss viele Kunstprojekte der Gemeinde zu sehen sind.

Die klobige Kirche William Knibb Memorial Baptist Church ist ein anderer Ort, den Sie auf jeden Fall während Ihres Landausflugs genießen sollten. Etwa 35 km von Falmouth, Jamaikas zweitgrößte Stadt, liegt Montego Bay zwischen den sanft schrägen Hügel Bogue, Kempshot und Salem eingebettet.

Sie besteht aus zwei verschiedenen Teilen: Der Haupt-Touristenbereich Gloucester Avenue und die wirkliche stadteigene Innenstadt”; eine so scharfe Spitze, dass die vielen Touristen nie weiter als bis zum trennenden Kreisverkehr kommen. Der „Hip Strip“ würde garnicht existieren, wenn Montego Bays Vermögen nicht wäre: Eine glitzernde Bucht mit meilenlangen Korallenriffen (nun als Meerespark bezeichnet) und einige schöne Strände.

Ein Großteil der Küste wurde von Hotels aufgekauft, aber es gibt drei große, öffentliche Strände entlang der Gloucester Avenue, mit Duschen, Umkleidekabinen, Imbissbuden und Wassersportmöglichkeiten, die zu einem geringen Eintrittspreis jedermann zugänglich sind.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Falmouth

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Bitte versuchen Sie es später noch einmal

Jamaika

Beeindruckende Landschaften
Beeindruckende Landschaften

Gerade wegen ihrer Strände und ihrer Musik bekannt hat das wunderschöne freche Jamaika viel mehr anzubieten. Es gibt sicherlich jede Menge weißen Sand, türkises Karibisches Meer und schaukelnde Palmen, aber es gibt auch spektakuläre Berge und Flüsse, herabfallende Wasserfälle und kakteenumsäumte Savannenebenen.
 
Die Insel ist mehr als nur ein Urlaubsort, sie beherbergt pulsierende kleine und große Städte wie die expandierende Stadt Kingston, die die Musik von Bob Marley inspirierte und die zahllosen einheimischen Reggae Superstars.
Jamaika ist ein stolzes Land; stolz auf seine Geschichte, sportlichen Erfolge und Musikgenies; aber es trägt auch eine Riesenlast auf seinen Schultern.

Als Geburtsort des “All inclusive“ Hotels, ist Jamaika bestens ausgerüstet für alle Urlauber, die von ihrer Kreuzfahrt direkt an den Strand möchten. Um einen Eindruck des Landes zu erhalten, sollten Sie während Ihrer Kreuzfahrt nach Jamaika jedoch ein paar Erkundungen betreiben.

Das ist es auf jeden Fall wert, da diese Insel vollgepackt ist mit erstklassigen Attraktionen, herausragendem Charakter und über ein reiches musikalisches und kulturelles Erbe verfügt; wenn Sie ein Reggae-Fan sind, werden Sie sich wie im Himmel fühlen.