Nassau

Atlantis Resort
Stachelrochen und Schnorcheln
Queen’s Staircase
Busch-Tee

Kreuzfahrten in die Karibik und zu den Antillen suchen

Nassau

Piraten, Wasserabenteuer und historische Brennpunkte

In den frühen 1700er Jahren wurde Nassau zur Piratenrepublik ausgerufen und bot einst mehr als 1.000 Piraten Unterschlupf, was die Zahl der hundert Einwohner der Stadt bei Weitem überstieg. . Mit seiner berüchtigten Piratenhistorie ist Nassau heute, auf der Insel New Providence gelegen, die Hauptstadt und das Handelszentrum der Bahamas und die grösste Stadt der Inselgruppe. Wenn Sie auf Ihrer MSC-Karibikkreuzfahrt in Nassau ankommen, besichtigen Sie die charmanten Gebäude im Kolonialstil und die pastellfarbenen Holzläden, die sich mit Bauten im georgischen Stil abwechseln. Nassau wurde 1670 von den Briten gegründet und erstreckt sich vom Hafen bis zur Bay Street, der Hauptstrasse der Stadt, die voller Geschäfte, Souvenirs, Restaurants und Unterhaltung ist. Auf dem Strohmarkt, auf dem typische bahamaische Souvenirs verkauft werden, sollte man bereit sein zu handeln - eine Tradition, die fast schon eine Pflicht ist.
 
Ein beliebtes Touristengebiet ist Cable Beach, ein 6,5 Kilometer langer Strand mit Ferienanlagen an der nördlichen Zentralküste von New Providence, etwa 5 Kilometer von Nassau entfernt. Paradise Beach auf Paradise Island ist einer der schönsten Strände der Gegend.
 
Für ein fast privates Stranderlebnis unternehmen Sie einen MSC-Ausflug zur Blue Lagoon Island, einer Privatinsel mit einem der einsamsten Strände der Bahamas. Oder Sie entscheiden sich für ein VIP-Strand-Cabana-Erlebnis in der vorgelagerten, malerischen Oase Balmoral Island.
 
Buchen Sie einen MSC-Landausflug zum Atlantis Resort auf Paradise Island, wo Sie eine vielfältige Auswahl an Attraktionen erleben. Diese reichen vom Aquaventure, einem aufregenden 141 Hektar grossen Wasserpark mit Stromschnellen und 7-stöckige Rutschen, bis hin zur Dig, einer fiktiven archäologischen Ausgrabungsstätte, die die Ruinen des alten Atlantis nachempfindet, oder der Predator Lagoon, die Heimat von Haien, Rochen, Barrakudas und Sägefischen ist.
 
Wenn Sie etwas Besonderes suchen, nehmen Sie an einer Busch-Medizin-, Garten- und Tee-Tour teil, einem exklusiven Ausflug von Martha Stewart & MSC Kreuzfahrten, um mehr über lokale Traditionen und Botanik zu erfahren. Anschliessen nippen Sie am Nachmittagstee und kosten Gebäck und leckere Sandwiches im grosszügigen Graycliff Hotel, einem Wahrzeichen, das seit 1740 Piraten, Freibeuter und Gefangene gleichermassen beherbergt.
 
Verpassen Sie nicht die herrliche Aussicht auf Nassau, die Paradiesinsel und einen guten Teil der Bahamas von der Spitze der Queen’s Staircase der Festung Fort Fincastle. Beobachten Sie die Wasserkaskaden entlang der historischen Treppe, die aus 65 Stufen besteht und zwischen 1793 und 1794 von über 600 Sklaven aus massivem Kalksteinfelsen handgefertigt wurde.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Nassau

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Bahamas

    Musik und Inseln
    Musik und Inseln

    Wenn Sie mit Ihrer Kreuzfahrt auf die Bahamas reisen – siebenhundert Inseln verteilt auf über 3800 qkm kristallklare tropische Meere im nördlichen Teil der Karibik – werden Sie Strände und interessante Wanderungen in der Umgebung entdecken, teilweise noch völlig unberührt, sowie auch viele Sportarten.



    Für die, die den Strand wählen und mit Kindern reisen, ist Taino Beach, im Gebiet Lucayas, mit seinem kleinen Spielplatz der ideale Ort. Wenn Sie nach einem der abgeschiedensten Strände des gesamten Archipel schauen, sollten Sie keinen Ausflug zur Insel der blauen Lagune verpassen: Wunderschönes, kristallklares, türkisfarbenes Wasser und eine versteckte Lagune.

    Neben traumhaften Stränden haben die Inseln weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten: ein Urlaub auf den Bahamas ist kein echter Urlaub, ohne einen Ausflug zu den historischen Festungen und Monumenten in Nassau: Die Festung Fort Montague, die älteste auf der Insel New Providence; die Festung Fort Charlotte, dessen Kanonen immer nur Platzpatronen feuerten; die Festung Fort Fincastle, die durch ihre Form an ein Dampfschiff erinnert. Musik ist die andere große Leidenschaft der Bewohner der Bahamas: Es ist der Soundtrack des Lebens dieses karibischen Archipel


    Oft wird Live-Musik in Restaurants, Casinos und sogar in Strandbars gespielt. Von den traditionellsten Blechtrommel-Bands, über Rake’n’Scrape, eine Art Reggae-Musik, die mit einem ungewöhnlichen Instrument gespielt wird, einer Säge; und dann Calypso, Soca und Junkanoo.