Belize City

Die Maya-Ruinen von Altun Ha, Lamanai und Xunantunich
Die berühmte Swing Bridge
Kakao und Verkostungen von hausgemachtem Käse
Dschungel- und Regenwald-Abenteuer

Kreuzfahrten in die Karibik und zu den Antillen suchen

Belize City

Ein kultureller Schmelztiegel, Maya-Ruinen und Dschungelwanderungen

Das ehemalige britische Honduras stellt eine Melange der Kulturen dar - Garifuna, Maya, Mestizen, Chinesen, Inder, Kreolen und Mennoniten – alle haben ihre Spuren in den Traditionen und in der Küche des Landes hinterlassen.

Im Herzen Mittelamerikas, an der Grenze zu Mexiko und Guatemala, bietet Belize-Stadt eine üppige Natur: von unberührten Dschungeln, Regenwäldern und Höhlen bis hin zum grössten vorgelagerten Barrier-Riff der westlichen Hemisphäre, einem Mekka für Schnorchler und Taucher gleichermassen.
Während Belmopan als Verwaltungshauptstadt des Landes gilt, ist Belize-Stadt die Geschäftshauptstadt des Landes, mit Banken, Büros und Geschäften, die die Strassen säumen, ein Ort, an dem Verkäufer Obst, FastFood und allerlei nette Kleinigkeiten anbieten.


Die Nord- und Südseite von Belize City, die durch den Haulover Creek, einen Nebenfluss des Belize River, getrennt werden, sind durch die Swing Bridge - die älteste manuell betriebene Drehbrücke in Südamerika - verbunden. Sie ist ein bewundernswertes Beispiel für die Architektur der 1920er Jahre und ein historisches Wahrzeichen. Die in Liverpool, England, gebaute und auf dem Seeweg nach Belize-Stadt transportierte Brücke wird von vier Männern manuell bedient - sie ist damit eine der wenigen Drehbrücken der Welt, die noch heute manuell betriebenen werden.


Wenn Sie in Belize City auf einer MSC Kreuzfahrt in der Karibik und auf den Antillen ankommen, ist dies der perfekte Ausgangspunkt für MSC-Landausflüge, die Wassersport in der kristallblauen Karibik und eine Fülle von Ausflügen ins Landesinnere bieten, von Maya-Ruinen und Auffangstationen für Brüllaffen bis hin zu Höhlentouren mit dem Schlauchboot und der Zipline.


Etwas Besonderes ist auch der exklusive Martha-Stewart-Ausflug in den Dschungel, bei dem Sie Street Food essen, Kakao und hausgemachten Käse probieren können, während Sie bei einem ganztägigen Abenteuer die Botanik des Regenwaldes erkunden.


Verpassen Sie nicht die MSC-Ausflüge zu einer der drei grossen archäologischen Maya-Stätten: Altun Ha (Felssteinwasser), Lamanai (Unterwasser-Krokodil) und Xunantunich (Steinfrau). Entdecken Sie im Blätterwerk eines spektakulären Dschungels die prächtigen Ruinen einer Zivilisation, die Jahrhunderte lang überlebte. Sehen Sie, wo der berühmte Jadekopf  "Kinich Ahau" von Dr. David Pendergast vom Royal Ontario Museum entdeckt wurde; besuchen Sie den Tempel der Maske mit seiner riesigen krokodilförmigen Maske oder erkunden Sie den Tempel von El Castillo, das administrative Zentrum der damaligen Eliteherrscher. 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Belize City

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Belize

    Eine präkolumbianische Bevölkerung
    Eine präkolumbianische Bevölkerung

    Eine Kreuzfahrt nach Belize bietet eine phänomenale Auswahl an Erfahrungen an: Schnorcheln entlang des längsten Korallenriff Amerikas; tauchen Sie in die dunklen Tiefen des Blue Hole; und nehmen Sie an anstrengenden Wanderungen hoch zu den Maya Pyramiden teil. Und während Belize geografisch eher zu Mittelamerika gehört, ist sie im Herzen karibisch, eine Kombination, die für eine einzigartige Mischung beider Kulturen sorgt. Eingebettet in der nordöstlichen Ecke Mittelamerikas, beherbergt Belize einige der atemberaubendsten Küstenlandschaften der Karibik.

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Belize - dazu gehören neben archäologischen Stätten eine unberührte Wildnis - und Sie werden verstehen, warum die Zahl der Besucher Jahr für Jahr stetig ansteigt. Das Gebiet Belizes beinhaltet unwesentlich mehr Wasser als Land, und für viele Besucher ist das Meer die größte Attraktion. Ein umwerfendes Naturwunder befindet sich im flachen Meer – die glitzernd türkisen Untiefen und kobaltblauen Tiefen des Korallenriffs.

    Unter der Oberfläche wartet eine brillante Farbwelt der Fische und Korallen auf Taucher und Schnorchler, während eine Inselkette, bekannt als Cayes, sich entlang des gesamten Riffs erstreckt, das Festland vor den Wellen des Ozeans schützt und mehr als nur einen Hauch des tropischen Paradies beinhaltet. Hinter dem Riff liegt das echte Juwel in der natürlichen Krone Belizes – drei der nur vier Korallenatolle der Karibik.