Cochin

Bunte Lagerhäuser und chinesische Fischernetze
Indiens erste europäische Kirche
Das Haus Vasco da Gamas

MSC Grand Voyages Kreuzfahrten suchen

Cochin

Gebäude am Ufer

Verteilt auf Inseln und Felsvorsprüngen zwischen dem Arabischen Meer und dem Nebenarm, ist Kochi (lange bekannt als Cochin), Keralas erstes Touristenziel. Kochi ist ebenfalls ein wunderschöner Anlaufhafen für MSC Kreuzfahrtfahrer unter den Zielen der Grand Voyages Kreuzfahrten.
 
In Fort Cochin können Gewürzmärkte, chinesische Fischernetze, eine Synagoge, ein portugiesischer Palast, Indiens erste europäische Kirche und niederländische Häuser aus dem 17. Jahrhundert während eines einfachen Spaziergangs betrachtet werden. Wenn Sie mit dem Kreuzfahrtschiff ankommen, bietet der Hafenviertel, mit seinen schrägen rotgedeckten Dächern und Reihen von abblätternden, pastellfarbigen Lagerhäusern, eine Aussicht, die sich in den Jahrhunderten nur wenig verändert hat.

Fort Cochin, ein Gitter von alten Straßen an der nordwestlichen Spitze der Halbinsel, ist der Ort an dem die Portugiesen ihre erste befestigte Zitadelle errichteten, Fort Immanuel, die die Dutch East Indian Company später mit gut befestigten Mauern verstärkt hat. Es sind nur wenige Fragmente der früheren Wehrgänge übrig, aber dutzende beeindruckende Monumente aus der europäischen Zeit haben es bis heute geschafft: Der Friedhof Dutch Cemetery aus dem 18. Jahrhundert, das vermutlich Vasco da Gama gehörende Haus und sämtliche Kaufmannshäuser.

Unter den zauberhaftesten Erfahrungen, die ein Besucher während einer MSC Grand Voyages Kreuzfahrt machen kann, ist ein Ausflug nach Kerala, um eines der vielen antiken Schauspielritualen zu sehen, die eine sehr große Rolle im kulturellen Leben der Region spielen. Kathakali ist der berühmteste; andere wenige bekannte Formen, die seine Entwicklung sicherlich beeinflusst haben, beinhalten das klassische Sanskrit Kudiyattam.

Viele Keralanische Formen haben eigene Eigenschaften. Das Hauptziel eines jeden Künstlers ist das Irdische in die Welt von Göttern und Dämonen zu verwandeln; die Vorbereitung ist höchst ritualbezogen, und beherbergt auch jenseitige Kostüme und maskenartiges Make-Up. Auf Kathakali und Kudiyattam ist diese Vorbereitung Teil einer streng codifizierten klassischen Tradition.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Cochin

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Für diesen Hafen gibt es aktuell keine Ergebnisse. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Auswahl.

Indien

Farben, Geschmäcker und Düfte
Farben, Geschmäcker und Düfte

Ein Urlaub in Indien bedeutet nicht nur ein Land, sondern einen Kontinent zu besuchen. Indien erstreckt sich von den gefrorenen Gipfeln des Himalayas zum tropischen Grün von Kerala, seine breiten Grenzen beinhalten eine unvergleichliche Vielfalt an Landschaften, Kulturen und Menschen.

Laufen Sie durch die Straßen einer indischen Stadt und Sie werden zusammen mit sämtlichen Vertretern des größten Glaubens der Welt, einer Vielfalt von Kasten und Unberührbare, hellhäutige, Turban tragende Punjabis und dunkelhäutige Tamils kommen.
Mit einer MSC Grand Voyages Kreuzfahrt nach Indien werden Sie auch auf Tempelrituale treffen, die seit der Zeit des ägyptischen Pharaos, der Moscheen mit Zwiebeltürmen ausfgeführt werden, die Jahrhunderte gebaut wurden, bevor überhaupt jemand vom Taj Mahal träumen konnte, und Sie finden auch Echos von Britisch-Indien an jeder Ecke.

Die meistbereiste Strecke des Landes, die spektakuläre Monumente mit der flachen, fruchtbaren Landschaft kombiniert, die für viele Menschen archetypisch Indisch ist, ist der so genannte Goldene Dreieck im Norden: Delhi selbst, die koloniale Hauptstadt; Agra, Heimat des Taj Mahal; und die “rosa Stadt” Jaipur in Rajasthan.
Rajasthan ist vermutlich der einzig berühmte Staat mit Reisenden, die von seiner Wüstenlandschaft, den imposanten mittelalterlichen Festungen und Palästen in Jaisalmer, Jodhpur, Udaipur und Bundi und von der farbenfrohen traditionellen Kleidung angezogen werden.