Las Palmas de Gran Canaria

Das Cueva Pintada-Museum 
Eine 500 Jahre alte Geschichte
Meeresdünen an der Küste

MSC Grand Voyages Kreuzfahrten suchen

Las Palmas

Zwischen Sand und Koniferen

Gran Canaria hält unzählige sehenswerte Dinge für die Gäste auf einer MSC Kreuzfahrt bereit, die MSC Grand Voyages Kreuzfahrt unterwegs sind. Kleine Städtchen, wie z.B. Tejeda, die in der bergigen Landschaft von Gran Canaria aus den Wolken auftauchen und wieder verschluckt werden.
Wenn sich die Wolken lichten, geben sie den Blick frei auf den stolzen Gipfel des Roque Nublo, die fremdartig anmutende Landschaft an den Hängen des Wolkenfelsens und die unendlichen Weiten der Koniferenwälder. Während Sie auf Ihrer MSC Kreuzfahrt auf Gran Canaria verweilen, entdecken Sie außerdem ungewöhnliche Küstenregionen im Kleinformat mit Dünen, die sich am Ufer von Maspalomas – ein Ferienort für Strand- und Surfvergnügen – in Richtung Meer erstrecken.

Um die viele Tausend Jahre alte Geschichte der Insel zu erleben, sollten Sie einen Ausflug in den Norden von Gran Canaria erwägen. Denn dort vermittelt das Cueva Pintada-Muesum, die „Sixtinische Kapelle“ einer prähistorischen Ära, einen Einblick in längst vergangene Zeiten. Die geometrischen Verzierungen deuten darauf hin, dass die Höhle einst als Kalender diente. In dieser archäologischen Anlage können Sie außerdem die Wohnstätten der Ureinwohner der Insel besichtigen, die auch mit den Gegenständen des alltäglichen Urzeitlebens bestückt sind.

Sogar direkt im Zentrum von Las Palmas de Gran Canaria werden Sie gute Gründe finden, eine Rast einzulegen, sobald Sie von Bord Ihres Kreuzfahrtschiffs gegangen sind. Hier befindet sich z.B. der lebendige, kilometerlange Strand von Las Canteras, der von einem Felsvorsprung namens Barra bewacht wird, der die Küste vor den Wellen schützt; oder Sie schlendern entlang des paseo (Promenade), der von kleinen Geschäften, Restaurants und Bars gesäumt wird, mit seinem abseits der Promenade gelegenen großen Freilicht-Aquarium.

Die jüngere Geschichte dieses Gebiets lässt sich allerdings am besten aufnehmen, indem man einfach durch das Stadtzentrum bummelt und die Atmosphäre genießt In den Straßen des alten Viertels Vegueta spürt man den Charme aus fünf Jahrhunderten Stadtgeschichte. Viele Seefahrer, angefangen bei Kolumbus, wandelten durch diese kopfsteingepflasterten Gassen. Ein weiterer Landausflug führt Sie in den Süden der Insel, in die Caldera de Bandama . Freuen Sie sich hier auf einen einen Spaziergang und die Besichtigung einer Kellerei in den nahe gelegenen Weinbergen von Tafira.

Must see places in Las Palmas

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Reach the port

    Port of Las Palmas

    This section contains information on how to reach the port.

    Cruise Terminal:

    Muelle Santa Catalina S/N, 35008

    Reach the port by

    • Car

      Ferry connections to the island are provided by Fred Olsen and Armas. 
      From the ferry terminal take the G1 highway to Las Palmas Port.

      FERRY BUS
      Fred Olsen ferries arrive at Agaete Port, which is 35 km away from the Santa Catalina Bus Station by the cruise ship port. A free Ferry Bus service is provided to carry you the distance in approximately 32 minutes, operating to coincide with the schedules of the ferry service between Las Palmas and Santa Cruz de Tenerife.
      Car
    • Plane

      Gando Airport, which serves international and domestic flights, is 27 km (17-mile) from the port along highway GC-1. There is a taxi rank just outside the airport building and a bus service to Santa Catalina bus station, alongside the port.
      Plane

    Spanien

    Liebe auf den ersten Blick
    Liebe auf den ersten Blick

    Wenn das Ihr erster Besuch in Spanien ist, müssen wir Sie vorwarnen: Sie werden sich in dieses Land verlieben. Vielleicht hatten Sie vor,  nur eine Kreuzfahrtreise dorthin zu unternehmen, zum Wandern zu gehen eine Städtereise zu machen, aber noch ehe Sie sich versehen, werden Sie von etwas Ungewöhnlichem verzaubert werden, vielleicht von einer lokalen Fiesta, oder der extravaganten Architektur Barcelonas.

    Auch in den touristischen Städten am Mittelmeer an der Costa del Sol, werden Sie eine authentische Bar oder ein Restaurant finden, die nur von Einheimischen aufgesucht wird und ein kleines und nicht weit entferntes Dorf, in dem die Tradition der Corrida keine Frage des Tourismus ist. 


    Ihre Kreuzfahrt nach Spanien wird Ihnen die grossen Städte im Norden näherbringen, wie Barcelona, die sich als hauptsächlich kulturelle Reiseziele neu erfunden haben (am Nachmittag haben nicht alle Geschäfte stundenlang geschlossen). 


    Und wenn die ganze Welt heute auf Spanien schaut, um gastronomische Inspirationen zu erhalten (aus diesem Land kommen einige ausgezeichnete Chefköche und es beherbergt einige der weltweit innovativsten Restaurants), dann ist es offensichtlich, dass sich in diesem Land etwas geändert hat. Spanien sieht sich selbst, trotz der momentanen unsicheren Wirtschaftslage, als ein anderes Spanien im Vergleich zur vorigen Generation. 

    Das sollten Sie auch - lassen Sie sich überraschen. Buchen Sie Ihre Kreuzfahrt nach Barcelona und genießen Sie die faszinierende Stadt.