Colombo

Neoklassizistische Gebäude und Buddhistische Heiligtümer
Das “Holter die Polter“ Basar-Viertel der Pettah
Der Kelaniya Raja Maha Vihara Tempel

MSC Grand Voyages Kreuzfahrten suchen

Colombo

Ein Ziel der antiken römischen Händler

Unter der reizlosen Oberfläche von Colombo liegt eine faszinierende und charaktervolle Stadt, die nur darauf wartet, während eines MSC Grand Voyages Ausflugs entdeckt zu werden.


Nachdem Sie den Hafen verlassen, in dem Ihr Kreuzfahrtschiff auf Ihre Rückkehr wartet, liegt das Fort Viertel am Herzen der Altstadt von Colombo, das sich (wie der Name besagt) am Ort der ehemaligen Portugiesischen Verteidigung befindet. Unter den Briten entwickelte sich Fort in ein Herzstück der kolonialen Haupstadt, geschmückt mit hübschen neoklassizistischen Gebäuden und bietet alles Notwendige für ein Auswandererleben in den Tropen, direkt unter dem unübersehbaren Uhrenturm und der Statue von Queen Victoria. Östlich von Fort, ist das „Holter die Polter“ Basar-Viertel der Pettah Colombos anziehendster Bereich, und es herrscht dort eine ganz andere Atmosphäre als im Rest von Sri Lanka.

MSC Grand Voyages Kreuzfahrten bieten ebenfalls Ausflüge zu den großen Heiligtümern in Colombo an. Zehn Kilometer östlich von Fort befindet sich das wichtigste Buddhistische Heiligtum, der Kelaniya Raja Maha Vihara Tempel – man sagt, dass Buddha persönlich hier gelehrt hat beim letzten seiner drei Besuche auf der Insel.

Viele Tempel standen hier; die derzeitige Struktur datiert auf das 18. und 19. Jahrhundert zurück. Er besteht aus unüblichem dunkelorange gefärbtem Stein, das Äußere ist reich verziert mit schnörkelhaften Eingängen und Säulen, sowie unterhaltsamen Friesen von galoppierenden Elefanten und glotzäugigen Zwergen um die Basis herum.

Einige 100 km südlich von Colombo entfernt, bietet sich ein weiterer naturbezogener MSC Ausflug an, um das Dorf Balapitiya und den Madu Ganga Lake zu besichtigen. Balapitiya ist der Startpunkt für interessante Boot-Safaris entlang des Madu GangaRiver, und ein guter Ort, um Bindenwarane und eine breite Vielfalt an Vogelarten zu beobachten, einschliesslich einer Myriade farbenprächtiger Königsdorsche. Nicht weniger als 64 Inseln verteilen sich auf diesem Flussstreifen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Colombo

Entdecken Sie unsere Landausflüge

Keine Suchergebnisse

    Bitte versuchen Sie es später noch einmal

Sri Lanka

Die geheimnisvolle Faszination des Dschungels
Die geheimnisvolle Faszination des Dschungels

Sri Lanka zieht seit Jahrhunderte Reisende an. Marco Polo beschrieb es als die weltweit schönste Insel ihrer Größe, während nachfolgende Wellen von indischen, arabischen, und europäischen Händlern und Abenteurern in Scharen an ihre palmengesäumten Küsten kamen, angezogen von Erzählungen über seltene Gewürze, Edelsteinen und mächtige Elefanten.

Marco Polos mutige Behauptung ist immer noch wahr. Eine Kreuzfahrt nach Sri Lanka beherbergt eine außerordentliche Vielfalt an Attraktionen.  


Nur wenige Inseln vergleichbarer Größe können eine natürliche Umgebung von solch einer Schönheit und Vielfalt anbieten. Die Küste wird vom Indischen Ozean berührt und ist gespickt mit idyllischen – und oft auch erfrischend unberührten – Stränden, während das Landesinnere eine unwiderstehliche Vielfalt von Landschaften anbietet, die von den an Flora und Fauna reichen Dschungel, Heimat einer großen Elefantenbevölkerung, von Leoparden und seltenen heimischen Vögel, bis hin zu den nebligen Höhen der Hügel, eingebettet in gepflegten Teeplantagen, reicht. 


Ein Urlaub in Sri Lanka beherbergt ebenfalls wunderschöne menschengeschaffene Attraktionen. Die Insel bietet mehr als zweitausend Jahre Geschichte und die bemerkenswerten Fortschritte der früheren singhalesischen Bevölkerung können immer noch in der Sammlung der Ruinenstädte und großen religiösen Monumenten gesehen werden, die sich in den nördlichen Ebenen befinden.