Piräus

Der Hafen von Athen aus der klassischen Zeit
Das prächtige Nationale Archäologische Museum
Die Ruinen des Parthenons auf der Akropolis

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Piräus

Der Genuss einer alten Zivilisation

Das Anlegen im historischen Hafen von Athen, Piräus, während einer MSC-Kreuzfahrt ist ein einzigartiges Erlebnis. Die Landschaft, die Sie vom Kreuzfahrtschiff aus sehen werden, ist ein Genuss, der seinesgleichen sucht. Die Wiege der Kunst, Philosophie und Demokratie. Sie werden einen Eindruck von Athen bekommen, das noch immer „Antike“ in seinen vielen Facetten ausstrahlt.
 
Ihre MSC-Mittelmeerkreuzfahrt beginnt mit einem Besuch von Piräus, der Seele einer Seestadt mit mehr als 160.000 Einwohnern. Piräus ist mit dem Saronischen Golf, der Strandpromenade, dem Stadttheater, dem Maritimen Museum, dem National Archäologischem Museum und den römischen Ruinen eine Welt für sich.
 
Einer unserer Landausflüge führt Sie direkt nach Piräus, dem grössten Hafen Griechenlands und dem meistbesuchten in Europa. Er besteht aus drei Buchten: Kantharos, der gewerbliche Hafen; Zea, der „sportliche“ Hafen und Mikrolimano, der charakteristisch für die Fischerboote und Tavernen, in denen Sie köstlichen frischen Fisch geniessen können ist.
 
In Athen angekommen, ist das Nationale Archäologische Museum eines der Ziele eines MSC-Ausfluges. Es ist eines der zehn meistbesuchten Museen der Welt und beherbergt eine Vielzahl an Reichtümern und Kunstwerken, die auf griechischem Gebiet von der Vorgeschichte bis zur Antike gefunden wurden. Sie werden von Bronzen, Skulpturen, Vasen und Gegenständen fasziniert sein. Bewundern Sie die Bronze von Poseidon, die Totenmaske von Agamemnon und den Kopf von Zeus.
 
Ebenfalls in Athen führt Sie ein weiterer Landausflug zu den Ruinen des berühmtesten Symbols des antiken Griechenlands: Das Parthenon. Der Tempel, der zwischen 445 v. Chr. und 438 v. Chr. im dorischen Stil erbaut wurde, ist das Hauptdenkmal der Akropolis von Athen. Der bedeutendste architektonische Komplex der griechischen Zivilisation wird Sie in eine magische klassische Atmosphäre eintauchen lassen und Ihnen aus 156 Metern Höhe faszinierende Ausblicke auf die Stadt bieten.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Piräus und Athen

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Griechenland

    Unter den schützenden Fittichen der Götter
    Unter den schützenden Fittichen der Götter

    Um alle 227 bewohnte griechische Inseln, die im Mittelmeer verstreut sind, besuchen zu können, würden Sie ein ganzes Leben benötigen und von einer Insel zur anderen springen müssen.
    Das saphirblaue Wasser, das die Felsküsten mit ihren geheimen Buchten und Sandstränden küsst, ziert zahlreiche Poster von Traumreisen und ist der Inbegriff des griechischen Sommers, der definitionsgemäß „Sonne, Strand und Meer“ bedeutet.

    Für Reisende mit einer kulturellen Neugier ist eine Kreuzfahrt nach Griechenland eine echte Inspiration. Jede Kultur hat hier ihren eigenen Abdruck hinterlassen und fast jede Stadt/jedes Dorf hat hier Verbindungen mit der Vergangenheit, ganz gleich ob es sich dabei um der Aphrodite gewidmete romantische Tempelruinen handelt, oder um eine finstere venezianische Festung, oder etwa um ein staubiges, byzantinisches Kloster, das mit wunderbaren Fresken verziert ist.
    Der kulturelle Anteil einer Urlaubsreise zu den griechischen Inseln sollte aber nicht überbewertet werden, denn auch der genießerische Teil der Reise - verbunden mit der Wärme und der Ruhe - darf nicht zu kurz kommen: bei Dämmerung im ruhigen Wasser schwimmen oder unter den Sternen plaudern und etwas trinken zum Beispiel.
    Eine Besichtigung Athens, der globalisierten und fast tentakelartigen Stadt, ist ein Muss, eine fast unvermeidbare Einleitung eines Urlaubs in Griechenland. Neben der Akropolis bietet diese Stadt eine echte großstädtische Auswahl an Unterhaltung, von Museen bis zu Konzerten; gut ausgestattete Läden; Gourmet-Restaurants und aufregende Clubs.