Santorin

Das Dorf Oia
Die archäologische Stätte von Akrotiri
Dunkler Sand und ein blaues Meer: Perivolos

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Santorin

Die Perle der Ägäis

Santorin die „Perle der Ägäis“! Eine MSC-Kreuzfahrt führt Sie zur romantischsten griechischen Insel; ihren kleinen Lagunen und wunderschönen Stränden, weissen Häusern, Terrassen, die zu Swimmingpools umgebaut wurden und den Klippen entlang der Caldera die zu Spaziergängen einladen.


 
Santorin, ein besonderer Halt auf Ihrer MSC-Mittelmeerkreuzfahrt, ist eine Insel vulkanischen Ursprungs, die ihren Ruhm der besonderen Caldera verdankt, einer Senke, die vor Tausenden von Jahren nach einem Ausbruch entstand. Alles dreht sich um diese einzigartige natürliche Bucht.


Ein Landausflug führt Sie in das malerische Dorf Oia im Norden der Insel. Am Rande der Caldera erbaut, steht dieses typisch griechische Dorf, das die Illusion vermittelt, zwischen Himmel und Meer zu schweben. Nichts wird dem Zufall überlassen, alles wird gepflegt, von der einzigen Bibliothek der Insel über das Marinemuseum , die Gassen, die antiken Ruinen der venezianischen Festung bis ins kleinste Detail, als ob man meinen könnte dass die Schönheit aus diesem irdischen Paradies stammt.


Die archäologische Stätte Akrotiri ist das Ziel eines weiteren Ausfluges . Viele nennen es das „ Pompeji der Ägäis “, weil es unter der Asche und dem Lavastein eines Ausbruchs aus dem Jahr 1627 v. Chr. gefunden wurde. Es wird Sie überraschen, dass die 40 Gebäude in einer Tiefe von etwa 40-50 Metern nur ein Dreissigstel der Ausdehnung des Geländes ausmachen. Dank der Glas- und Holzabdeckungsstruktur sind sie bemerkenswert gut erhalten.


Für diejenigen, die das Meer und die Natur von Santorin geniessen möchten, bietet sich ein weiterer Landausflug an, der Sie zum Strand von Perivolos führt. Ein authentisches Naturwunder, eingebettet in die eindrucksvolle Landschaft des Ägäischen Meeres. Sein Hauptmerkmal ist der schwarze Sand, während das dunkelblaue Meer perfekt ist, um den Meeresboden zu erkunden. Entlang der Küste von Perivolos finden Sie auch viele Bars und Restaurants, in denen Sie die griechischen Spezialitäten probieren können.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Santorin

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Griechenland

    Unter den schützenden Fittichen der Götter
    Unter den schützenden Fittichen der Götter

    Um alle 227 bewohnte griechische Inseln, die im Mittelmeer verstreut sind, besuchen zu können, würden Sie ein ganzes Leben benötigen und von einer Insel zur anderen springen müssen.
    Das saphirblaue Wasser, das die Felsküsten mit ihren geheimen Buchten und Sandstränden küsst, ziert zahlreiche Poster von Traumreisen und ist der Inbegriff des griechischen Sommers, der definitionsgemäß „Sonne, Strand und Meer“ bedeutet.

    Für Reisende mit einer kulturellen Neugier ist eine Kreuzfahrt nach Griechenland eine echte Inspiration. Jede Kultur hat hier ihren eigenen Abdruck hinterlassen und fast jede Stadt/jedes Dorf hat hier Verbindungen mit der Vergangenheit, ganz gleich ob es sich dabei um der Aphrodite gewidmete romantische Tempelruinen handelt, oder um eine finstere venezianische Festung, oder etwa um ein staubiges, byzantinisches Kloster, das mit wunderbaren Fresken verziert ist.
    Der kulturelle Anteil einer Urlaubsreise zu den griechischen Inseln sollte aber nicht überbewertet werden, denn auch der genießerische Teil der Reise - verbunden mit der Wärme und der Ruhe - darf nicht zu kurz kommen: bei Dämmerung im ruhigen Wasser schwimmen oder unter den Sternen plaudern und etwas trinken zum Beispiel.
    Eine Besichtigung Athens, der globalisierten und fast tentakelartigen Stadt, ist ein Muss, eine fast unvermeidbare Einleitung eines Urlaubs in Griechenland. Neben der Akropolis bietet diese Stadt eine echte großstädtische Auswahl an Unterhaltung, von Museen bis zu Konzerten; gut ausgestattete Läden; Gourmet-Restaurants und aufregende Clubs.