Haifa

Die Bahai Gärten auf dem Berg Karmel
Das Karmeliterkloster Stella Maris
Masada und das Tote Meer

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Haifa

Land der Düfte

Es gibt nur wenige Orte, die so bezaubernd, voller Persönlichkeit und reich an alter Geschichte sind wie Haifa, eine Stadt mit malerischer Natur und einem atemberaubenden Meer. Ihr MSC-Kreuzfahrtschiff wird genau dort anlegen.

Auf einer MSC-Mittelmeerkreuzfahrt öffnen Sie Ihre Sinne für ein Land mit intensiven Zitrus- und Granatapfelgerüchen, Gewürzen und Meeresluft. Sie werden sich in die Schätze alter und prächtiger Städte verlieben, in die warmen Farben der Wüste mit ihren sternenklaren Nächten und in die fabelhaften Einschnitte des Toten Meeres.
 
Ein MSC-Landausflug führt Sie nach Haifa, der drittgrössten Stadt Israels, wo Kulturen, Religionen und verschiedene Baustile eine aussergewöhnliche Atmosphäre schaffen.
Haifa liegt eingebettet zwischen Hügeln und Meer, mit lebendigen Stadtteilen, umgeben von langen Stränden und ist berühmt für die Bahai Gärten auf dem Berg Karmel. Zusammen mit dem Kinderheiligtum, einem Wallfahrtsort, gilt es als wichtiges Symbol des Friedens und Teil des UNESCO-Kulturerbes.
 
Mit einem weiteren MSC-Landausflug besuchen Sie das Kloster Stella Maris an den Hängen des Karmelberges, einem heiligen Ort, der ursprünglich während der byzantinischen Zeit entstanden ist, später aber von der Karmeliter-Bruderschaft umgebaut wurde. Die Kirche mit ihren wunderschönen, frisch gestrichenen Wänden wurde auf der Höhle gebaut, in der einst der Prophet Elias lebte. Von dort aus können Sie auch einen spektakulären Blick auf die Stadt geniessen.
 
Ein weiterer beliebter Ort, der mit einem MSC-Landausflug erreicht werden kann, ist Masada, die alte Palastfestung des Königs Herodes auf den Bergen, die 400 m über dem Toten Meer mit seinen undurchdringlichen Mauern und vierzig Türmen liegt und nur über den Masada-Schlangenpfad zugänglich ist. Sie baden in den Gewässern des Toten Meeres, einem der sieben Weltwunder. Inmitten der Wüste, fabelhaften Ruinen der Vergangenheit und vielen Möglichkeiten zum Entspannen, werden Sie viele unvergessliche Momente erleben.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Haifa

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Israel

    Willkommen im Heiligen Land
    Willkommen im Heiligen Land

    Ein Urlaub in Israel hinterlässt Spuren. Die Attraktionen im Heiligen Land sind so zahlreich, dass jeder Wunsch erfüllt werden kann. Natur, Geschichte, Tradition, Religion, Relaxen am Strand, Tauchen, Wandern... es gibt nichts aus der Liste der Urlaubsaktivitäten, das hier nicht möglich ist.

    Und zwar in jeder seiner Regionen, angefangen in der nördlichsten Region Galiläa, auch israelische Schweiz genannt. Angefangen beim Berg Hermon, im Norden, bis hin zur Jesreel-Ebene, den Ort der biblischen Apokalypse, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Sie können bei den Städten anfangen, die mit dem Leben Jesu zusammenhängen, Betlehem und die Geburtskirche und dann Nazareth, und die Verkündungsbasilika besichtigen.

    In dem Labyrinth an Straßen, die gemütlich beschritten werden sollten, befinden sich antike Kirchen aus jeder Epoche, oft wiedererbaut und mit byzantinischen Elementen oder Elementen aus der Epoche der Kreuzzüge erweitert.
    Auf keinen Fall verpassen sollten Sie die Exkursion nach Acri, die Stadt, die einst Sitz der Tempelritter war und die noch heute die Spuren aus dieser Zeit beherbergt.
    Oder nach Akkon, wo die Wellen des Mittelmeers sich an den antiken und majestätischen Stadtmauern brechen.

    Die modernste, feierwütigste und touristischste Stadt ist dagegen Tel Aviv, die rund um die Uhr belebt ist. Nicht zu vergessen die jüdische Wüste, die steinig und trocken ist und dann auf das spektakuläre Tote Meer trifft.