Olbia

Die größte Stadt an der Costa Smeralda
Eine Magnet für Prominente und Touristen
Antike Geschichte, lebendige Gegenwart

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Olbia, Sardinien/Italien

Kristallklares Wasser und wilde Natur

Eingelassen in der Küstenlinie, ist Olbia die größte sardische Stadt, die Sie während einer MSC Mittelmeer-Kreuzfahrt in den Nordosten Sardiniens besichtigen werden und der neuerliche und phänomenale Wachstum der Stadt resultiert aus dem riesigen Ansturm von Touristen und Kreuzfahrtfahrer, die von einem der schönsten Küstenstreifen des Mittelmeers, der Costa Smeralda, angezogen wird.



Olbia verfügt über ein erstklassiges Museum und zahlreiche Bars und Restaurants, die von den Touristen gern frequentiert werden. In den 1960er Jahren war die Costa Smeralda als 5-Sterne-Urlaubsort erschlossen worden, was der gesamten Insel zum Aufschwung verhalf, und war für lange Zeit ein Magnet für Italiens Stars und Sternchen.


Mit seiner typisch rostroten Gebäuden ist Porto Cervo das wichtigste Ressort an der Costa Smeralda, den Traum eines idyllischen mediterranen Dorfes, fernab von Alltagsstress und Sorgen. Im exklusiven Porto Cervo werden Sie weder Graffiti noch Müll auf den Straßen finden. Das Herzstück des Ortes ist der luxuriöse Jachthafen.

 

Von Olbia aus sind zahlreiche Ausflüge lädt zu Wanderungen ohne festgelegte Route ein. Hier können Sie noch naturbelassene Buchten mit Sand- oder Felsstrand entdecken. Am attraktivsten sind die Strände im Norden und Osten der Insel, insbesondere jene, die den winzigen Hafen Madonetta umgeben, der fünf Kilometer westlich von La Maddalena liegt. Cala Lunga, fünf Kilometer nördlich der Stadt, ist ebenso einen Besuch wert.

 

An der Hauptinsel durch eine Straße angeschlossen ist Caprera, die Insel, auf der Garibaldi seine letzten Jahre verbracht hat. Santa Teresa di Gallura ist der nördlichste Hafen Sardiniens. Im Sommer geht es hier sehr geschäftig zu, besonders das Nachtleben hat einiges zu bieten. Die Hauptattraktion sind aber die Strände, von denen man teilweise bis zum nur elf Kilometer entfernten Korsika hinüber sieht.

 

Gleich außerhalb der Stadt gibt es einen Sandstrand. Die schönsten Strände der Insel erreichen Sie jedoch auf einer kurzen Busfahrt: Im Osten liegen Punta Falcone und La Marmorata und drei Kilometer westlich von Santa Teresa befindet sich Capo Testa mit seinen vom Wind geformten Granitskulpturen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Olbia

Entdecken Sie unsere Landausflüge

3 Ergebnisse

  • BESUCH DER INSELGRUPPE LA MADDALENA

    PANORAMATOUREN

    OLB01

    Nach nur kurzer Fahrzeit in nördliche Richtung gelangen Sie mit dem Bus von Olbia in die Küstenstadt Palau, wo Sie mit der Fähre nach Maddalena übersetzen. Maddalena ist eine der sieben Hauptinseln der Inselgruppe La Maddalena, die an der Strasse von Bonifacio vor der nordöstlichen Küste Sardiniens, zwischen Sardinien und Korsika, liegt. Die Insel blickt auf eine lange militärische Geschichte zurück. Sogar Admiral Nelson und seine Flotte waren einstmals hier. Heute ist Maddalena ein Nationalpark, der Parco Nazionale Arcipelago di La Maddalena. Die Granitküste und das grüne Inselinnere bilden den perfekten Lebensraum für eine ganze Vielzahl von Tieren und Pflanzen, und die unberührte Natur lockt jedes Jahr Touristen aus der ganzen Welt an. Nach einer Busrundfahrt haben Sie genug Zeit, die traumhafte Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Die herrliche Landschaft der Insel gibt übrigens sehr viele schöne Fotomotive her. Bringen Sie also unbedingt Ihre Kamera mit! Am Ende Ihrer Landpartie werden Sie bei einer entspannten Busfahrt nach Olbia zu Ihrem Schiff zurückgebracht. Hinweis: Dieser Ausflug ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität sowie für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.;;
      • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

        Schwierigkeitsstufe
        Mittelschwer

      • Dauer
        5 h

      • ErwachseneCHF69Preis pro Person

      • KinderCHF49Preis pro Person

    • PANORAMATOUR ENTLANG DER COSTA SMERALDA

      PANORAMATOUREN

      OLB02

      Ein wunderschöner Name und eine noch schönere Landschaft - die Costa Smeralda gehört zu den exklusivsten Küstenabschnitten von ganz Sardinien und hat sich als beliebtes Feriendomizil für die Superreichen etabliert. Anschliessend geht es weiter nach Porto Cervo mit seiner charakteristischen Piazzetta, gefolgt von der Baia Sardinia, einer hübschen Höhle mit vorgelagertem weissen Sandstrand. Lassen Sie am Strand ein wenig die Seele baumeln. Anschliessendfahren Sie zurück nach Olbia. Auch hier haben Sie noch etwas freie Zeit bevor Sie wieder in den Hafen zurück zum Schiff gebracht werden. Hinweis: Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, mu?ssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammenklappbare Rollstu?hle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgeru?stet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter des Ausflugsbu?ros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.;;
        • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

          Schwierigkeitsstufe
          Leicht

        • Dauer
          4 h

        • ErwachseneCHF55Preis pro Person

        • KinderCHF39Preis pro Person

      • SANTA TERESA DI GALLURA

        STÄDTE

        OLB04

        Nachdem Sie den Hafen von Olbia mit dem Bus verlassen haben, führt Sie Ihre erste Station nach San Pantaleo, ein reizendes Dörfchen in den Bergen der wunderschönen Costa Smeralda, der smaragdgrünen Küste. Am Ziel angekommen können Sie gemütlich durch die engen Strassen schlendern, die kleinen Geschäfte durchstöbern und den Kunstwerkstätten einen Besuch abstatten. Nachdem Sie sich ausgiebig umgesehen haben, fahren Sie weiter in den nördlichen Teil der Insel nach Santa Teresa Gallura, ein Küstenstädtchen mit Blick auf die Strasse von Bonifacio und Korsika. Nach einer Führung durch die kleine, aber feine Stadt haben Sie Gelegenheit, allein auf Entdeckungstour zu gehen. Der Ausflug endet schliesslich mit der Rückfahrt zum Hafen. Hinweis: Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, mu?ssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammenklappbare Rollstu?hle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgeru?stet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter des Ausflugsbu?ros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.;;
          • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

            Schwierigkeitsstufe
            Leicht

          • Dauer
            5 h

          • ErwachseneCHF55Preis pro Person

          • KinderCHF39Preis pro Person

        Die oben beschriebenen Ausflüge sollen Ihnen eine Idee über die Vielfalt der verschiedenen Touren geben. Dieses Programm ist nur ein Leitfaden. Die Bestätigung jedes Ausfluges, dessen Beschreibung und die Preise erfolgen während der Kreuzfahrt. 

        Das Programm der Landausflüge kann auf Grund von lokalen Bedingungen und/oder unvorhersehbaren Vorkommnissen variieren. 


        Einige Landausflüge sind sehr beliebt und es kann keine Verfügbarkeit garantiert werden, daher ist es ratsam frühzeitig zu buchen. Eine Reiseleitung in englischer Sprache ist garantiert, nur bei Südamerika-Kreuzfahrten ist eine Reiseleitung in brasilianischem Portugiesisch garantiert. Eine Reiseleitung in anderen Sprachen hängt von der Verfügbarkeit der Reisleiter ab. Bitte beachten Sie, dass die finale Sprache eines Landausfluges auf Bord während der Kreuzfahrt bestätigt wird.

        Italien

        Geschichte, Gastronomie und Mode
        Geschichte, Gastronomie und Mode

        Eine Kreuzfahrt in Italien ist eine Achterbahn der Gefühle. Rom ist eine wunderschöne Stadt ohnegleichen und bietet unzählige historische Zeugnisse, wie keine andere Stadt des Landes.

          
        Ligurien, eine kleine Küstenregion im Nordwesten, ist seit jeher als “italienische Riviera“ bekannt und das ist auch der Grund, warum sie im Sommer größtenteils mit Sonnenanbetern überlaufen ist. 


        In Venetien ist Venedig die Hauptattraktion: Eine einzigartige Stadt und jede ihrer Ecken ist wunderschön, wie ihr Ruf ihr nachsagt. 


        In Mittelitalien bietet die Toskana das wohl bekannteste Bild des Landes, mit ihren klassischen Hügellandschaften und Städten voller Kunst, wie Florenz und Pisa.

        Der authentische Süden Italiens beginnt in Kampanien. Die Kreisstadt Neapel ist eine unvergleichliche und unvergessliche Stadt, das spirituelle Herz Italiens. Auch Apulien, der "Absatz" Italiens bietet unterschätzte Kostbarkeiten, vor allem die Landschaft der Halbinsel Gargano und die Suq-ähnlichen Eigenschaften ihrer Kreisstadt Bari.

        In Bezug auf Sizilien kann man sagen, dass die Insel wirklich eine andere Welt darstellt und mit einem breites Angebot an Attraktionen bereit hält. Diese erstrecken sich von Europas schönsten und geschützten Schätzen hellenistischer Abstammung bis nach Taormina und Cefalú: zwei der interessantesten Badeorte des Mittelmeers mit ihrer wunderschönen innerstädtischen Szenerie.