Ravenna

Das Beste aus der byzantinischen Kunst
Die wundervollen Mosaiken in der Kirche Sant’Apollinare Nuovo
Das Ferrari-Museum  

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Ravenna

Die Stadt der Mosaiken

Der Hauptgrund für einen Besuch in Ravenna, nur wenige Kilometer von der Adriatischen Küste entfernt, während Ihrer MSC-Mittelmeer-Kreuzfahrt, ist ein ganz einfacher – sie beherbergt eine Reihe berühmter Mosaiken, die als Krönung der byzantinischen Kunst bekannt sind.

Nicht weniger als acht Gebäude in Ravenna wurden als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet. Sie stammen aus einer ungewöhnlichen geschichtlichen Unterbrechung in der Stadtgeschichte, während der Zeit zwischen Ende der römischen /Anfang der byzantinischen Zeit, als dieses provinzielle Zentrum, sonst eher unbedeutend, in kürzester Zeit zu einer der wichtigsten Städte ganz Europas wurde. Das Zentrum von Ravenna ist die Piazza del Popolo, ein eleganter offener Platz, mit beidseitigen Arkaden, errichtet von Venezianern im 15. Jahrhundert und heute von Bars und Lokalen gekennzeichnet. Eine Gruppe von Gebäuden um die Piazza del Duomo fungiert als Schutz für den Dom mit seinem zylindrischen Turm. Ursprünglich war der Dom ein Gebäude des fünften Jahrhunderts, wurde aber 1733 von einem Erdbeben komplett zerstört und gleich danach in einem tadellosen Stil wieder aufgebaut.

Ein Urlaub in Ravenna ist undenkbar ohne einen Besuch der Basilika Sant’Apollinare Nuovo. Sie wurde von Teodorico im 6. Jahrhundert erbaut, enthält einige der beeindruckendsten Mosaiken von Ravenna, die die gesamte Länge des Kirchenschiffs auf beiden Seiten einnehmen. Jedes Mosaik zeigt eine Reihe von Märtyrern, die entlang eines mit Dattelpalmen umsäumten Weges schreiten und dabei Jesus und Maria auf dem Thron Geschenke mitbringen. Etwa 130 km westlich von Ravenna kann man in Maranello an einem weiteren unvergesslichen MSC-Ausflug teilnehmen: das Ferrari-Museum, ein Ausstellungszentrum, der der Dynastie der Rennwagen gewidmet ist.

In der Ausstellung sieht man die Pokale und Trophäen, die vom Ferrari-Team im Laufe der Jahre gewonnen wurden, sowie eine Auswahl an Ferrari-Motoren, zusammen mit antiken und aktuellen Autos der Marke Ferrari. Hier befindet sich auch ein Laden, der alle möglichen Merchandising-Artikel anbietet, von Baseballkappen bis hin zu Surfbrettern.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Ravenna

Entdecken Sie unsere Landausflüge

Keine Suchergebnisse

    Bitte versuchen Sie es später noch einmal

Italien

Geschichte, Gastronomie und Mode
Geschichte, Gastronomie und Mode

Eine Kreuzfahrt in Italien ist eine Achterbahn der Gefühle. Rom ist eine wunderschöne Stadt ohnegleichen und bietet unzählige historische Zeugnisse, wie keine andere Stadt des Landes.

  
Ligurien, eine kleine Küstenregion im Nordwesten, ist seit jeher als “italienische Riviera“ bekannt und das ist auch der Grund, warum sie im Sommer größtenteils mit Sonnenanbetern überlaufen ist. 


In Venetien ist Venedig die Hauptattraktion: Eine einzigartige Stadt und jede ihrer Ecken ist wunderschön, wie ihr Ruf ihr nachsagt. 


In Mittelitalien bietet die Toskana das wohl bekannteste Bild des Landes, mit ihren klassischen Hügellandschaften und Städten voller Kunst, wie Florenz und Pisa.

Der authentische Süden Italiens beginnt in Kampanien. Die Kreisstadt Neapel ist eine unvergleichliche und unvergessliche Stadt, das spirituelle Herz Italiens. Auch Apulien, der "Absatz" Italiens bietet unterschätzte Kostbarkeiten, vor allem die Landschaft der Halbinsel Gargano und die Suq-ähnlichen Eigenschaften ihrer Kreisstadt Bari.

In Bezug auf Sizilien kann man sagen, dass die Insel wirklich eine andere Welt darstellt und mit einem breites Angebot an Attraktionen bereit hält. Diese erstrecken sich von Europas schönsten und geschützten Schätzen hellenistischer Abstammung bis nach Taormina und Cefalú: zwei der interessantesten Badeorte des Mittelmeers mit ihrer wunderschönen innerstädtischen Szenerie.