Split

Ein einzigartiges historisches Erbe
Die breite und lebhafte Riva (Strandpromenade)
Der Diokletianspalast

Mittelmeer-Kreuzfahrten suchen

Split

Entspannen Sie in einem Café und schauen Sie dabei auf den blauen Horizont.

Die quicklebendige Stadt Split, mit ihren Cafés am Meeresufer, ihren alten Gassen, ihren fliegenden Händlern und ihren Bewohnen, die ständig in Bewegung sind, ist eine der unwiderstehlichsten Städte Kroatiens und des Mittelmeerraums. Dies wird sofort deutlich, nachdem man von einem der MSC Kreuzfahrschiffe an Land gegangen ist.

Sie verfügt über ein einzigartiges historisches Erbe, das von dem Palast hervorgeht, der hier vom römischen Herrscher Diokletian 295 v.Chr. erbaut wurde. Der Palast bleibt der zentrale Punkt in Split und die unterschiedlichen Bewohner, die ihn besetzten, nachdem die Nachfolger Diokletians den Palast verließen, haben ihn in ein faszinierendes Labyrinth von Häusern, Wohnungen, Kirchen und Kapellen umgewandelt.

Er wurde vor langer Zeit als Stadtzentrum von Split errichtet, aber der Diokletianspalast ist mit Sicherheit keine archäologische „Stätte“. Andere Elemente des Palastes, wie das Mausoleum Diokletians (die jetzige Kathedrale) und der Jupitertempel (das jetzige Baptisterium) sind noch unverändert, während andere Teile so sehr von den nachfolgenden Generationen umgestaltet wurden, dass die ursprünglich römische Struktur nicht mehr wieder zu erkennen ist. Der beste Ausgangspunkt, von dem man Split mit einem von MSC organisierten Ausflug entdecken kann, ist die breite und lebhafte Promenade, bekannt unter der Bezeichnung Riva.

Erbaut entlang der Südseite des Palastes, in dem Läden und Cafés sowie eine Reihe von Mini-Appartements eingerichtet sind, ist dies der Ort an dem sich ein Großteil der Bewohner Tag und Nacht aufhält, um Freunde zu treffen, sich über den neuesten Klatsch auf dem Laufenden zu halten oder Zeit in einem Café zu verbringen. Fast alles was in Split sehenswert ist konzentriert sich auf die Altstadt hinter der Riva, errichtet auf den unterschiedlichen Resten des Diokletianpalastes, seiner Umgestaltungen und der hinzugefügten Elemente aus dem Mittelalter im westlichen Teil des Zentrums. Das Gebiet kann man zu Fuß in 10 Minuten überqueren, auch wenn man ein Leben damit verbringen müsste um jeden Winkel und jede Felsspalte zu erforschen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Split

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Kroatien

    Natur und Glamour
    Natur und Glamour

    Auf einer Kreuzfahrtreise nach Kroatien in der Adria erkunden Sie ein Land, das mit zahlreichen natürlichen Reichtümern gesegnet ist, unter anderem mit etwa 2000 km zerklüfteter Felsenküste und mit mehr als tausend Inseln, von denen viele mit einer üppigen Vegetation bewachsen sind.


    Ein Urlaub in Kroatien bietet Ihnen auch im Bereich des urbanen Glamours eine große Auswahl, mit seinen Häfen, in denen zahlreiche Yachten liegen und die eine beträchtliche Auswahl an Cocktailbars beherbergen, vor allem in den angesagten Reisezielen wie Dubrovnik und Hvar. Am nördlichen Ende der sehr langen kroatischen Küste, findet man auf der Halbinsel Istrien neben zahlreichen Urlaubsregionen, die zu den Besten des Landes zählen, auch Städte venezianischen Ursprungs wie Poreč, Rovinj und die Hafenstadt Pula, in der sich beachtliche Relikte aus der Zeit der römischen Besiedelung befinden. Im Süden Istriens liegt die Kvarner Bucht, die von der Stadt Rijeka dominiert wird, einer wichtigen Hafenstadt mit einem pulsierenden Kulturleben.

    Südlich der Kvarner Bucht erstreckt sich Dalmatien, ein rauer Küstenabschnitt, mit zahlreichen vorgelagerten Inseln Die bedeutendste Stadt der Region ist Zadar, mit einem, von belebten Gassen und mittelalterlichen Kirchen geprägten Stadtbild. Die wichtigste Stadt Süddalmatiens und zweitgrößte Stadt Kroatiens ist Split, eine lebhafte Hafenstadt mit einer historischen Altstadt, die um den Diokletianspalast (Alterssitz des römischen Kaisers Diokletian) herum gebaut wurde.