Kotor

Das Juwel von Montenegro
Der antike Rektorenpalast
St. Tryphon Kathedrale

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Kotor

Glanzvolle Geschichte und ein kristallklares Meer

Während Ihrer MSC-Mittelmeer-Kreuzfahrt können Sie die mittelalterliche Altstadt von Kotor bewundern, die am Rande einer majestätischen Bucht situiert ist; Zweifelsohne ist sie das Juwel in der Krone Montenegros.

Auch wenn das nicht mehr das bestgehütete Geheimnis Europas ist, hat der Beginn von geführten Touren durch Kotor nichts von der zeitlosen Schönheit seiner gepflasterten Straßen oder seiner versteckten Plätze getrübt. Die Mauern der Stadt beherbergen Cafés und eine beträchtliche Anzahl an historischen Kirchen, die von einer Reihe hoher Gipfel umgeben sind.

Ein Hafen, der in den letzten Jahren immer mehr Yachten beherbergt, zeigt das Ende der Bucht von Kotor an, die aufgrund der 1000 m hohen Steilwände und dem kristallinen Wasser an einen Fjörd erinnert. Der faszinierendste Teil von Kotor ist zweifelsohne die Altstadt, die man bequem auch ohne Straßenkarte besichtigen kann, in dem man sich einfach im Straßengewirr treiben lässt. Vermutlich wird Ihr Ausflug beim Tor zum Meer beginnen, in der Nähe des Hafens, in dem Ihr MSC-Kreuzfahrtschiff auf Ihre Rückkehr wartet, und wird in Richtung Hauptplatz Trg od Oružja führen.

Die Cafés sind in glanzvollen Gebäuden untergebracht, die berühmtesten Gebäude unter ihnen sind der Rektorenpalast und die anliegende Turmuhr. Begeben Sie sich in die kleinen Gassen und kurz darauf werden Sie die St. Tryphon Kathedrale erreichen, im Hintergrund von Bergen umrahmt, also perfekt für Ihre Erinnerungsfotos; das Innere der Kirche ist das Eintrittsgeld auf jeden Fall Wert.

Es gibt viele Kirchen, die eine Besichtigung verdienen, sowie ein faszinierendes maritimes Museum, ein wahrer Schatz an antiken Seekarten und Schiffsmodellen. Die alten Mauern einer Festung thronen majestätisch über die Stadt und laden zu einer lohnenswerten Kletterpartie ein. Rechnen Sie in etwa 90 Minuten Zeit für den Ausflug bis zur mächtigen Burg von St. Ivan ein, von der man eine tolle Aussicht über die Bucht hat.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Kotor

Entdecken Sie unsere Landausflüge

3 Ergebnisse

  • KOTOR & LES VILLAGES DU MONTÉNÉGRO

    CULTURE & HISTOIRE

    KTR07

    En quittant le port, découvrez Kotor, l'une des villes médiévales les mieux préservées de toute la Méditerranée ! En vous y promenant à pied, vous apprécierez l'atmosphère de ses places et de ses ruelles asymétriques, et passerez devant des bâtiments datant du Moyen-Âge qui ont valu à la ville son classement au Patrimoine de l'Unesco. Remontez ensuite dans le car pour un trajet de 45 minutes qui vous amènera au village de Zabr?e situé sur la péninsule de Luštica qui sépare la Baie de Tivat de la Mer Adriatique. En chemin, vous admirerez la vue incroyable sur la péninsule et sur les Montagnes Orjen et Lov?en, puis vous arriverez dans le domaine de Stoikovic dont le propriétaire vous accueillera avec sa famille en vous offrant un drink de bienvenue. Fierté du domaine, le vieux moulin offre aussi un point de vue extraordinaire sur le paysage en contrebas. Après avoir joui du panorama, vous pourrez savourer du fromage et du jambon fumé de la région tout en écoutant de la musique live. Et c'est les oreilles emplies de musique que vous rentrerez ensuite à Kotor ! Remarque : cette excursion ne convient pas aux femmes enceintes, aux personnes en fauteuil roulant ni aux personnes ayant des problèmes de dos.
    • Boisson incluse

    • Repas léger inclus

    • Places limitées

    • Peut comprendre une faible quantité de montées ou descentes d'escaliers, de terrains irréguliers et ou de périodes en position debout.

      Niveau de difficulté
      Facile

    • Dauer
      4 h

    • ErwachseneCHF82Preis pro Person

    • KinderCHF59Preis pro Person

  • KOTOR ET PERAST

    CULTURE & HISTOIRE

    KTR01

    Cette excursion commencera par une promenade dans la vieille ville de Kotor, l'une des villes médiévales les mieux préservées de cette partie de la Méditerranée. La structure asymétrique des ruelles et des places étroites ainsi que les nombreux monuments médiévaux importants de la ville ont contribué à faire de Kotor un site du patrimoine mondial de l'UNESCO. Vous visiterez le musée maritime avant de poursuivre votre visite vers l'élégante ville de Perast, qui a su accumuler ses richesses grâce au commerce maritime. Cette ville est l'exemple le plus significatif d'architecture baroque sur la côte du Monténégro et regorge de palais et maisons somptueux. Un court trajet en bateau vous emmènera à une île créée par l'homme au centre de la magnifique baie Boka. Là vous visiterez l'église « Notre Dame du Rocher ». De retour à Perast, vous visiterez l'église Saint Nicolas et profiterez d'un tour du centre-ville avant de reprendre votre car et retourner à Kotor. Remarque : une tenue décente est exigée pour pénétrer dans les lieux religieux. Cette excursion est déconseillée aux personnes à mobilité réduites ou en fauteuil roulant. À Perast, si vous n'êtes pas intéressés à visiter l'église « Notre Dame du Rocher », vous pourrez rester en centre-ville pour une exploration individuelle. Vous rejoindrez votre guide à son retour de l'île pour continuer la visite de Perast.
      • Peut comprendre une faible quantité de montées ou descentes d'escaliers, de terrains irréguliers et ou de périodes en position debout.

        Niveau de difficulté
        Facile

      • Dauer
        4 h

      • ErwachseneCHF55Preis pro Person

      • KinderCHF39Preis pro Person

    • VISITE DES CÔTES DU MONTÉNÉGRO environ 5
      heures

      PANORAMIQUE

      KTR02

      Avec cette excursion panoramique, passez un moment magique en découvrant la côte du Monténégro au bord de la Mer Adriatique ! Départ du port de Kotor qui fut pendant longtemps occupé par les Vénitiens comme en témoigne l'architecture typique de ses maisons. Votre destination : Budva, siège d'un site archéologique réputé avec ses vestiges qui datent du 5e siècle avant Jésus-Christ. Vous y passerez un moment merveilleux en vous promenant à votre rythme dans les ruelles de la vieille ville ou sur les remparts de la citadelle. Partout vous attendent de jolies églises, des boutiques de souvenirs et des cafés où vous pourrez faire une pause. Sur le chemin du retour, votre car vous permettra d'admirer d'autres superbes paysages.
        • Peut comprendre des pentes, des escaliers, des terrains irréguliers et/ou des périodes prolongées en position debout.

          Niveau de difficulté
          Modéré

        • Dauer
          5 h

        • ErwachseneCHF52Preis pro Person

        • KinderCHF39Preis pro Person

      Die oben beschriebenen Ausflüge sollen Ihnen eine Idee über die Vielfalt der verschiedenen Touren geben. Dieses Programm ist nur ein Leitfaden. Die Bestätigung jedes Ausfluges, dessen Beschreibung und die Preise erfolgen während der Kreuzfahrt. 

      Das Programm der Landausflüge kann auf Grund von lokalen Bedingungen und/oder unvorhersehbaren Vorkommnissen variieren. 


      Einige Landausflüge sind sehr beliebt und es kann keine Verfügbarkeit garantiert werden, daher ist es ratsam frühzeitig zu buchen. Eine Reiseleitung in englischer Sprache ist garantiert, nur bei Südamerika-Kreuzfahrten ist eine Reiseleitung in brasilianischem Portugiesisch garantiert. Eine Reiseleitung in anderen Sprachen hängt von der Verfügbarkeit der Reisleiter ab. Bitte beachten Sie, dass die finale Sprache eines Landausfluges auf Bord während der Kreuzfahrt bestätigt wird.

      Montenegro

      Ein unerwartetes Juwel
      Ein unerwartetes Juwel

      Der winzige Staat “Crna Gora” ist besser bekannt unter dem italienischen Namen Montenegro. Die wörtliche Übersetzung – “schwarzer Berg” – kann etwas finster wirken, doch es ist ein sehr farbenfrohes Land.

      Im Großteil des Jahres blühen tolle Blumen und von seinen steilen Gipfeln, die vom Dunkelgrün der Kiefern, Buchen und Birken bedeckt sind, schlängeln sich türkisfarbene Bäche hinab bis hin zu einem Meer von fast unwirklicher azurblauer Farbe. Seine Mittelmeerküste wird von Grenze zu Grenze von Sandstränden mit gelbem oder vulkanischem grauen Sand gesäumt und von Gruppen malerischer Häuser mit orangefarbenen Dächern, wie eine Postkarte, die zum Leben erwacht und die Sie während Ihres Urlaubs in Montenegro bewundern können.

      Während sich der Reisende an der Küste erfreut, befindet sich das wertvollste Juwel – die unglaublich fotogene Stadt Kotor – etwas mehr im Landesinneren, am Ende einer fjördähnlichen Bucht gelegen. Budva, die Stadt am Meer, ist eine andere wichtige Attraktion, Sie sollten aber auf jeden Fall Zeit für eine Besichtigung der Ruinen von Stari Bar einplanen.

      Weit entfernt von der Küste befinden sich die Attraktionen mehr oder weniger auf den Bergen, vor allem der spektakuläre NationalparkDurmitor, während die ehemalige montenegrinische Hauptstadt Cetinje ebenfalls einen Besuch wert ist; die aktuelle Hauptstadt Podgorica hat weniger Besucher, verfügt aber trotzdem über ihren ganz eigenen Charme.