Ilulissat

Ausflüge mit Schlittenhunden

Walbeobachtung

Klänge der Eisberge

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

Ilulissat

Das Eisbergparadies

Ilulissat ist dafür bekannt, ein wahres Paradies inmitten des Eises zu sein. Es ist kein Zufall, dass der Name auf Grönländisch "Eisberg" bedeutet: In der Nähe befindet sich der weltweit größte Gletscher außerhalb der Antarktis und der Eisberg, der die Titanic streifte, soll hier seine Reise über den Atlantik begonnen haben. 

Um die wahrhaft magische Atmosphäre zu erleben, genügt es, die Augen für einen Moment zu schließen und still den Geräuschen und dem Echo des Eises zuzuhören.
 
Ihre MSC-Kreuzfahrt ermöglicht Ihnen auch, eines der beliebtesten Reiseziele in Grönland zu besuchen. Dieses UNESCO-Welterbe liegt im Kangia-Fjord, in welchem 3500 Jahre alte archäologische Funde belegen, dass dies eine der größten bewohnten Siedlungen der Inuit-Saqqaq- und Dorset-Stämme war.

Ilulissat ist umgeben von natürlich entstandenen Eisskulpturen und bietet viele weitere Attraktionen. Naturfreunde können zahlreiche Ausflüge in die Hügel oder zu den Ruinen alter Dörfer unternehmen und vor allem an zwei typischen Aktivitäten teilnehmen: Ausflüge mit Schlittenhunden und Walbeobachtungen. Mit einem Hundeschlitten zu fahren ist eine unvergessliche und abenteuerliche Erfahrung. Die Bootstouren hingegen bieten die einmalige Gelegenheit Buckelwale in der Nähe von Ilulissat in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Grönland

    Inmitten von Gletschern und Walen
    Inmitten von Gletschern und Walen

    Wir haben es “Erik dem Roten“ zu verdanken, dass wir diese gigantische Insel "grünes Land" nennen, obwohl sie eigentlich eher karg und eisig ist.

    Vor ungefähr tausend Jahren vertrauten die ersten Europäer - isländische Siedler – ihrem normannischem Führer und folgten ihm, um sich an den Küsten Grönlands niederzulassen. Die Inuit kamen etwa zweihundert Jahre später aus Nordamerika und passten sich viel besser an das extreme Klima an, als die ersten Siedler.


    Im 18. Jahrhundert wurde das Gebiet offiziell von Dänemark in Besitz genommen und besitzt heute den Status eines autonomen Territoriums. Besuchen Sie das kleine Dorf Ilulissat mit Blick auf die Bucht von Baffin. Nuuk, die Hauptstadt von Grönland, liegt an der Westküste und zählt knapp zwanzigtausend Einwohner. Entdecken Sie hier das schöne Katuaq Kulturzentrum. Qaqortoq befindet sich an der Südspitze der Insel mit Blick auf den wunderschönen See Tasersuaq. Während Ihrer MSC-Kreuzfahrt empfehlen wir Ihnen einen Ausflug zum
    Whalewatching“ zu unternehmen oder die ins Meer ragenden Eisberge zu bewundern.