Dover

Die legendären weißen Klippen
Die Kirche St. Mary de Castro
Der große Turm

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

Dover

Soweit das Auge reicht

Wenn Ihre MSC Kreuzfahrt Sie nach Dover führt, ist die bei weitem interessanteste Attraktion des Hafens das Schloss. Ebenfalls nicht zu versäumen ist ein Spaziergang entlang der legendarän weißen Klippen, die die Stadt dominieren und lange Zeit eine Inspirationsquelle für Liebende, Reisende und Soldaten, die in den Krieg zogen, war.
 
Es war 1168, ein Jahrhundert nach der Eroberung, als die Normannen den Burgfried erbauten, der nun über dem Hauptteil des Dover Castle thront, ein exzellent positionierter Abwehrkomplex, der bis zu den 1980er Jahren als militärische Einrichtung durchgehend in Benutzung war. Viel früher hatten die Römer Dover auf ihre Karte gesetzt als sie diesen Hafen als Basisstation für ihre nördliche Flotte auswählten und errichteten hier einen Leuchtturm um die Schiffe zu der Flüssmündung zu dirigieren.

Neben den klobigen sechseckigen Überresten dieses Leuchtturms befindet sich eine sächsische Kirche, St. Mary de Castro, aus dem 7. Jahrhundert. Weiter oben am Hügel befindet sich der imposante gut erhaltene große Turm, von Henry dem II. als Palast gebaut. Im Inneren wurde der opulente königliche Hof von Henry dem II. sorgfältig wieder erschaffen; alles von den Töpfen und Pfannen in der Küche bis zu den Tapeten im königlichen Gemach wurde akribisch recherchiert und nachgebildet, in dem man, wo es möglich war, Materialien und Methoden der damaligen Zeit anwendete.

Vierzig Meilen nordwestlich von Dover bieten die MSC Nordeuropa-Kreuzfahrten auch Ausflüge zum Leeds Castle, das am ehesten einem Märchenschloss ähnelt als einer Festung zur Verteidigung. Die Arbeiten an dem Schloss begannen um 1120 herum, das Schloss ist halb auf einer Insel in der Mitte eines Sees und halb auf dem Festland situiert, das von einer parkartigen Landschaft umgeben ist.

Nach Jahrhunderten unter königlicher und adliger Herrschaft (und weniger glamourös, Benutzung als Gefängnis) beherbergt das Schloss nun Konferenzen und Sport- und Kulturveranstaltungen, während das Grundstück auch eine wunderschöne Voliere mit einigen exzellenten und farbprächtigen exotischen Vogelarten, ebenso wie einige perfekte Gärten sowie ein leicht herausforderndes Labyrinth beherbergt.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Dover

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Bitte versuchen Sie es später noch einmal

Großbritannien

Gott schütze die Königin
Gott schütze die Königin

Großbritannien ist nicht nur ein Land sondern vier – England, Wales, Schottland und Nordirland – und eine Vielzahl kultureller Identitäten: Gott bewahre, wenn Sie zum Beispiel einen Schotten oder Waliser als Engländer bezeichnen.


Verpassen Sie auf keinen Fall das echte London-Erlebnis während Ihrer Kreuzfahrt nach Großbritannien; die Hauptstadt ist der Ort, der sich auf der Route eines jeden befindet. 

Brighton und Canterbury bieten kontrastreiche Diversität an – ersteres ist ein lebendiger Urlaubsort am Meer, letzteres eine der schönsten mittelalterlichen Städte Großbritanniens. 


Der Südwesten Englands beherbergt die rauen Heidelandschaften Devons, die felsige Küstenlinie Cornwalls, und die historische Kur-Stadt Bath, während die Hauptattraktionen in Mittel-England die Universitätsstädte Oxford und Cambridge sind. 

Weiter nördlich befinden sich die früheren Industriestädte Manchester, Liverpool und Newcastle, lebendige, verjüngte Orte, sowie York mit ihren wunderschönen historischen Schätzen, jedoch ist die Landschaft, vor allem die Hochlandschaften des Lake District, der größte Anziehungspunkt. 


Die schönsten Seen, Täler und Gipfel Schottlands, und die prächtige Landschaft der Westküsten-Inseln, können von Glasgow und Edinburgh einfach erreicht werden– letztere vermutlich Großbritanniens attraktivste urbane Landschaft. Letztendlich ist eine Kreuzfahrt nach Großbritannien nicht komplett, ohne einen Aufenthalt in Nordirland mit ihrer Hauptstadt Belfast und dem spektakulären Giant’s Causeway.