Akureyri

Der Wasserfall Skjálfandafljót
Das Wasser des Lake Myvatn
Die Pseudo-Krater des Skutustaðir

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

Akureyri

Der Sieg von Odin und Thor

Wenn Sie von Ihrem Kreuzfahrtschiff für einen Aufenthalt an Land nach Akureyri übersetzen, sollten Sie einen Ausflug zum See Myvatn unternehmen. Um dorthin zu gelangen, durchqueren Sie Eyjafjördur, wo sich Ihnen ein fantastischer Blick über den Hafen der Stadt bietet.
Der erste lohnenswerte Zwischenstopp ist Godafoss: Hier stürzen die Wassermassen des Skjálfandafljót einen 12 Meter hohen Wasserfall hinab. Einer Legende zufolge erklärte ein isländischer Herrscher im Jahre 999 oder 1000 das Christentum zur offiziellen Religion in Island und schleuderte die Götzenbilder der alten nordischen Götter (Odin, Thor, Freya), denen der Wasserfall zuvor wohl gewidmet war, in die Fluten des Stroms.

Ein scheckiges Glasfenster der Kirche von Akureyri (Akureyrarkirkja) beschreibt diese Legende. Wenn Sie auf die wilde isländische Natur, mit ihrer unglaublichen Farbvielfalt treffen, vom hellen Grün der Wiesen, bis zu den roten Mineralien, die aus den Tiefen der Inseln hervorkommen, erreichen Sie die Pseudo-Krater von Skutustaðir, die von Untergrund-Dämpfen bei einer Eruption vor 2500 Jahren verursacht wurden.

Von hier aus können Sie Dimmuborgir erreichen, ein unglaubliches Lava-Labyrinth, wo zwischen seltsamen Formationen der Kirkjan emporragt, eine natürliche Kirche mit zwei Spitzbogen-Toren und im Inneren echte Kapellen mit Altaren. Sie können Ihren Besuch mit dem Viti Krater abschliessen, auch bekannt als das Inferno, eines der vielen Öffnungen des zentralen Krafla-Vulkans.

Wenn Sie die steile Kletterpartie vom See aus auf sich nehmen können, werden Sie auch ein entspannendes heißes Bad genießen. Hier finden Sie auch die Askja, eine riesige Caldera, die sich für 50 qkm erstreckt, eine Wüste aus Lava und feinstem Sand, der an Mondstaub erinnert: In der Tat haben die Astronauten der Apollo 11 für ihre Mondlandung hier trainiert.

Bevor Sie nach Akureyri zurückkehren, können Sie, falls Sie neugierig sind, für einen Besuch am Haus von Santa Claus halten, zehn km südlich, einem entzückenden Weihnachtsladen mit dem größten Adventskalender der Welt.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Akureyri

Entdecken Sie unsere Landausflüge

8 Ergebnisse

  • LANDSCHAFTLICHE REIZE IM NORDEN

    DIE WUNDER DER NATUR

    AKU03

    Bei diesem Ausflug lernen Sie den fantastischen Norden Islands kennen, der durch Vulkanlandschaften, majestätische Wasserfälle und Seen geprägt ist. Ihr erstes Ziel ist der Godafoss, einer der imposantesten Wasserfälle der Welt, der auch unter dem Namen "Wasserfall der Götter" bekannt ist. Der Sage nach hat Thorgeir von Ljósavatn, der damalige Parlamentspräsident, seine Götterstatuen in den Wasserfall geworfen, als Island im Jahre 1000 zum Christentum übertrat. Weiter geht es zum See Myvatn (Mückensee), einem der größten Naturschätze Islands. Dieser See ist aufgrund seiner Untiefen und seines Nährstoffreichtums geologisch äußerst interessant. Nun haben Sie Zeit, die Krater bei Skutustadir und die besonders stark ausgeprägte Vielfalt vulkanischer Formationen in der Uferregion des Sees zu bewundern. Ein weiterer Höhepunkt der Tour sind die geothermalen Felder mit Geysiren, heißen Quellen, Fumarolen und bizarren Felsformationen. Bevor Sie zum Schiff zurückkehren, besichtigen Sie noch kurz Akureyri. Das Mittagessen ist im Ausflugspreis enthalten. Hinweis: Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfügung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt. Die Reihenfolge der besuchten Sehenswürdigkeiten kann sich ändern. Beim Mittagessen ist das Wasser inklusive. Andere Getränke müssen selbst bezahlt werden.
    • Mittag- oder Abendessen inkludiert

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      7 h

    • ErwachseneCHF145Preis pro Person

    • KinderCHF105Preis pro Person

  • MYVATN NATURBÄDER

    DIE WUNDER DER NATUR

    AKU04

    Tief im Herzen des nordöstlichen Islands und etwa 105 km südlich des Nördlichen Polarkreises liegt der See Myvatn (Mückensee), einer der grössten Naturschätze Islands. Der See bildete sich durch ständige vulkanische Ausbrüche im Laufe von tausend Jahren. Daher ist die Vielfalt typischer vulkanischer Formationen in seiner seichten Uferregion besonders stark ausgeprägt. Geniessen Sie auch ein Bad im Myvatn Naturbad, das im Jahr 2004 eröffnet wurde, und entspannen Sie Körper und Seele bei einem heissen Bad, bei dem die Dampfwolken aus einem Riss tief unter der Erdoberfläche quellen - ein einmaliges Erlebnis. Auf dem Rückweg nach Akureyri halten Sie kurz am Godafoss Wasserfall, dem "Wasserfall der Götter", um die Schönheit dieses Naturschauspiels bewundern und fotografieren zu können. Hinweis: Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfügung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt. Aus hygienischen Gründen und aus Rücksicht auf die regionalen Gepflogenheiten muss sich jeder Gast im Naturbad duschen (ohne Bekleidung), bevor er die Lagune betritt. Die Umkleideräume und Duschen sind für Damen und Herren getrennt. Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, mu?ssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammenklappbare Rollstu?hle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgeru?stet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter des Ausflugsbu?ros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können. Im Naturbad gibt es Rampen, die in den Badebereich hinabführen, jedoch sind keine Aufzüge verfügbar.;;
    • Möglichkeit zum Schwimmen

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      5 h

    • ErwachseneCHF129Preis pro Person

    • KinderCHF92Preis pro Person

  • WALBEOCHBACHTUNG

    DIE WUNDER DER NATUR

    AKU10

    Island hat sich seinen Namen als Europas Standort Nummer eins für die Walbeobachtung zu Recht verdient. Wie an keinem anderen Ort im Land kann man im Hafen von Akureyri die Meeressäuger beobachten, die hierher strömen, um in der ganzjährig eisfreien Bucht Nahrung zu finden. Neben den vielen Seevögeln wie z.B. Papageientauchern zählen auch Zwerg-, Finn- und Blauwale sowie die verspielten Schweinswale und Weissschnauzendelfine zu den Besuchern der Bucht. Sie haben oft Spass daran, neben den Booten und Wasserfahrzeugen herzuschwimmen, Doch die unangefochtenen Stars dieser Meeres-Show sind die Buckelwale mit ihren charakteristischen schwarz-weissen Flossen, knubbligen Schnauzen und den riesigen Wasserfontänen, die sie in die Höhe schnellen lassen. Buckelwale sind besonders bekannt für ihre "Wasserakrobatik": Springen, das Schlagen mit den Schwanz- und Rückenflossen, Blasenschnaufen und das Ausschauhalten mit emporgerecktem Kopf zählen zu ihren ganz natürlichen Verhaltensweisen. All das können Sie bei Ihrer Erkundung des Eyjafjörður, dem an die Bucht von Akureyri angrenzende Fjord, beobachten. Zurück an Land, werden Sie diese majestätischen Meeresbewohner mit völlig neuen Augen sehen und unvergessliche Erinnerungen mit an Bord nehmen. Hinweis: Der Ausflug ist nicht empfehlenswert für Rollstuhlfahrer. Die Beobachtung von Walen kann nicht garantiert werden. Die Gäste müssen ca. 1 km zu Fuss gehen, um das Boot zu erreichen. Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfügung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt.;;
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Dauer
      4 h

    • ErwachseneCHF145Preis pro Person

    • KinderCHF105Preis pro Person

  • WALSAFARI VOR HÚSAVÍK (Dauer: ca. 8 Stunden,
    inkl. Mittagessen)

    DIE WUNDER DER NATUR

    AKU07

    Abenteuerlich, unterhaltsam, außergewöhnlich und informativ: Eine treffende Beschreibung für diesen unvergesslichen Ausflug, bei dem Sie sowohl zu Lande als auch zu Wasser auf Entdeckungsreise gehen und Meeressäugetiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können. Vom Hafen in Akureyri geht es durch üppig grüne Täler, in die sich malerische Bauerngüter schmiegen, zur Küstenstadt Húsavík, die als Walbeobachtungshauptstadt Europas gilt. Nicht nur Mink-, Schwert- und Buckelwale, sondern auch eine Vielzahl anderer Meeressäugetiere und Meeresvögel werden regelmäßig in der Bucht von Húsavík gesichtet. So tummeln sich hier unter anderem auch Papageientaucher und Weißschnauzendelphine, die vergnügt neben den Ausflugsbooten auf- und abtauchen. Nachdem Sie wieder an Land gegangen sind, erwartet Sie ein köstliches Mittagessen in einem örtlichen Restaurant. Auch ein Besuch des preisgekrönten Walmuseums von Húsavík steht auf dem Programm. In der informativen Ausstellung erfahren Sie alles Wissenswerte über das Leben dieser majestätischen Meereskreaturen in den frostigen Gewässern Islands. Zum krönenden Abschluss Ihrer Tour halten Sie außerdem noch beim "Wasserfall der Götter", dem Goðafoss, der 30 Meter breit ist und schwindelerregende 12 Meter in die Tiefe stürzt. Dort können Sie einige unvergessliche Erinnerungsfotos schießen, bevor Sie in den Hafen zu Ihrem Schiff zurückgebracht werden. Hinweis: Tiersichtungen sind sehr wahrscheinlich, können aber nicht garantiert werden. Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfügung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt.
    • Mittag- oder Abendessen inkludiert

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      8 h

    • ErwachseneCHF242Preis pro Person

    • KinderCHF209Preis pro Person

  • WASSERFALL DER GÖTTER UND LAUFAS MUSEUM

    DIE WUNDER DER NATUR

    AKU01

    Ein Bus bringt Sie zum Godafoss, einem der imposantesten Wasserfälle der Welt, der auch unter dem Namen "Wasserfall der Götter" bekannt ist. Er stürzt aus einer Höhe von 12 Metern in die Tiefe. Der Sage nach hat Thorgeir von Ljósavatn, der damalige Parlamentspräsident, seine Götterstatuen in den Wasserfall geworfen, als Island im Jahre 1000 zum Christentum übertrat. Sie halten kurz am Wasserfall, um ihn in aller Ruhe bewundern und fotografieren zu können und fahren dann weiter zum Laufas Folk Museum, einem ehemaligen Gutshof aus dem Jahr 1866, den Sie besichtigen. Anschließend fahren Sie zurück nach Akureyri und besichtigen den Botanischen Garten mit Pflanzen aus der ganzen Welt. Hinweis: Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfügung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt. Die Reihenfolge der besuchten Sehenswürdigkeiten kann sich ändern.
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      4 h

    • ErwachseneCHF82Preis pro Person

    • KinderCHF59Preis pro Person

  • DIE GLANZZEITEN ISLANDS

    KULTUR UND GESCHICHTE

    AKU08

    Mit einem komfortablen Reisebus fahren Sie vom Hafen von Akureyri entlang einer malerischen Küstenstrasse zur kleinen Ortschaft Siglufjörður, die nicht nur die nördlichste Siedlung Islands ist, sondern Mitte des 20. Jahrhunderts, als der Heringsfang seine Blütezeit erlebte, eine bedeutende wirtschaftliche Stellung einnahm. Auf Ihrem Weg dorthin machen Sie Halt in Dalvik, wo Sie das Hvoll Heritage Museum besuchen, sowie in Hédinsfjörður, wo Sie einige malerische Fotomotive erwarten. Weiter geht es über Ólafsjörður nach Siglufjörður. Dort können Sie sich bei einem köstlichen leichten Mittagessen in einem Hafenrestaurant stärken. Als Nächstes steht das preisgekrönte Herring Era Museum auf dem Programm, in dem Ihnen das traditionelle Handwerk der Heringverarbeitung mit sehr viel Leidenschaft nähergebracht wird. Unter dem wachsamen Auge des Museumsleiters zeigen Ihnen die angestellten "Heringsmädchen", wie die Fische früher gesalzen und verpackt wurden - ein wirklich unterhaltsames Schauspiel. Ein weiteres unvergessliches Erlebnis auf diesem Ausflug ist die Darbietung eines Reigentanzes zu den lebhaften Klängen eines Akkordeons. Ausserdem haben Sie die Möglichkeit, traditionelles Roggenbrot, fangfrischen Hering sowie verschiedene typisch isländische Schnäpse zu verkosten. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des Heringsfangs auf der Insel haben Sie dann Zeit, das aus drei Gebäuden bestehende Museum auf eigene Faust zu erkunden. Zum krönenden Abschluss Ihrer Tour statten Sie ausserdem noch dem Folk Music Centre der Insel einen Besuch ab, bevor Sie wieder nach Akureyri zu Ihrem Schiff zurückkehren. Hinweis: Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfügung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind mit Rampen ausgestattet, jedoch sind nicht alle Bereiche des Herring Era Museum, des Hvoll Heritage Museums sowie des Folk Music Centres für Rollstuhlfahrer zugänglich. Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, mu?ssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammenklappbare Rollstu?hle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgeru?stet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter des Ausflugsbu?ros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.;;
    • Snack inkludiert

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      6 h

    • ErwachseneCHF145Preis pro Person

    • KinderCHF105Preis pro Person

  • GODAFOSS WASSERFALL UND BESICHTIGUNG VON AKUREYRI

    PANORAMATOUREN

    AKU02

    Die von majestätischen Bergen umgebene Stadt Akureyri wird oft als die Hauptstadt Nordislands bezeichnet. Während dieses Ausflugs lernen Sie ihre vielen Gesichter kennen: Sie haben die Möglichkeit, den imposanten Wasserfall Godafoss und den Botanischen Garten zu bewundern sowie die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt mit ihren 16.000 Einwohnern kennen zu lernen. Der Godafoss ist einer der imposantesten Wasserfälle der Welt. Er ist auch unter dem Namen "Wasserfall der Götter" bekannt und stürzt aus einer Höhe von 12 Metern in die Tiefe - ein wunderbares Fotomotiv! Anschließend fahren Sie durch die Altstadt, in der noch deutlich der dänische Einfluss erkennbar ist, und die Neustadt von Akureyri zum Botanischen Garten. Sie spazieren durch den Garten und haben die Möglichkeit, die heimischen Pflanzen aus Island sowie Hochland- und Tieflandpflanzen aus der ganzen Welt zu bewundern. Hinweis: Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfügung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt. Die Reihenfolge der besuchten Sehenswürdigkeiten kann sich ändern.
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      3 h

    • ErwachseneCHF75Preis pro Person

    • KinderCHF55Preis pro Person

  • AKUREYRI UND WEIHNACHTSMANNHAUS (Dauer: 3 Stunden)

    SPEZIALTOUREN

    AKU05

    Überall auf diesem Ausflug begegnet Ihnen das Thema "Kindheit", egal ob Sie sich selbst Ihre eigene Kindheit ins Gedächtnis rufen oder den jungen Gästen ein wenig traditionelle Folklore näher bringen möchten - dieser Ausflug zu einem Kinderbuchautor und dem Haus des Weihnachtsmannes bietet Ihnen die Gelegenheit für eine schöne Reise durch die eigenen Erinnerungen. Die von majestätischen Bergen umgebene Stadt Akureyri ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Nordislands. Die kleine Stadt hat kulturell und historisch viel zu bieten. Der Einfluss des Dänischen Königshauses prägt bis heute die Architektur und künstlerischen Werke der Stadt. Sie fahren durch die Altstadt und die Neustadt von Akureyri zum Botanischen Garten, in dem Sie bei einem Spaziergang sowohl einheimische Pflanzen aus Island als auch Hochland- und Tiefland-Pflanzen aus der ganzen Welt bewundern können. Anschließend besichtigen Sie Nonni's Museum in dem Haus, in dem der Jesuitenpriester und Kinderbuchautor Jon Sveinsson "Nonni" seine Kindheit verbracht hat. Der bekannte isländische Schriftsteller Sveinsson verließ Island mit gerade 12 Jahren, veröffentlichte 5.000 Texte und schrieb 12 Bücher, die unter dem Namen "Nonni's Bücher" bekannt sind und in 40 Sprachen übersetzt wurden. Der Ausflug umfasst zur Freude aller Kinder auch den Besuch des Weihnachtsmannhauses, ein ganzjährig geöffneter Weihnachtsmarkt. Bevor Sie zum Schiff zurückkehren, besichtigen Sie noch die Kirche von Akureyri, die auf einem Hügel thront und das Symbol der Stadt ist. Wer möchte, kann anstatt im Bus zurückzufahren auch zu Fuß durch das Stadtzentrum zum Schiff spazieren. Hinweis: Reiseleiter stehen nicht in allen Sprachen zur Verfügung. Falls keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sind, werden englischsprachige Reiseleiter eingesetzt.
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      3 h

    • ErwachseneCHF85Preis pro Person

    • KinderCHF62Preis pro Person

Die oben beschriebenen Ausflüge sollen Ihnen eine Idee über die Vielfalt der verschiedenen Touren geben. Dieses Programm ist nur ein Leitfaden. Die Bestätigung jedes Ausfluges, dessen Beschreibung und die Preise erfolgen während der Kreuzfahrt. 

Das Programm der Landausflüge kann auf Grund von lokalen Bedingungen und/oder unvorhersehbaren Vorkommnissen variieren. 


Einige Landausflüge sind sehr beliebt und es kann keine Verfügbarkeit garantiert werden, daher ist es ratsam frühzeitig zu buchen. Eine Reiseleitung in englischer Sprache ist garantiert, nur bei Südamerika-Kreuzfahrten ist eine Reiseleitung in brasilianischem Portugiesisch garantiert. Eine Reiseleitung in anderen Sprachen hängt von der Verfügbarkeit der Reisleiter ab. Bitte beachten Sie, dass die finale Sprache eines Landausfluges auf Bord während der Kreuzfahrt bestätigt wird.

Island

Lavafontänen mitten im Eis
Lavafontänen mitten im Eis

Eine Kreuzfahrt nach Island ist wie die Entdeckung einer neuen Welt. Auch wenn Sie sich bereits eine eigene Vorstellung von dem Land haben, wird Island Sie überraschen.
 Nicht viele wissen, dass Reykjavík, die Hauptstadt Islands, über eine intensive künstlerische und soziale Szene verfügt. Obwohl die Natur Islands aufgrund der unglaublich milden Temperaturen im Sommer so üppig wächst und im Winter der Himmel von den Farben der Nordlichter erleuchtet wird, ist es nicht so kalt wie man annehmen könnte.

Island wird Sie, mit ihren brodelnden Schlammquellen, den unglaublichen Geisieren, den Gletschern und Wasserfällen und vielem mehr, anziehen. Versuchen Sie sich in der Vogelbeobachtung am Lake Mývatn, oder nehmen Sie an einem Ausflug zu den Walen Teil, Islands Meer ist einer der besten Plätze zur Beobachtung dieser riesigen Tiere.
Wenn Sie Eis anziehend finden, besuchen Sie Jökulsárlón, die größte gefrorene Lagune des Landes, die entsteht, wenn der Gletscher Breiðamerkurjökull auf das Wasser des atlantischen Ozeans trifft.
Falls Sie sich entspannen möchten, sollten Sie wissen, dass es mehr als 170 geothermale Pools im ganzen Land gibt, wie die wunderschöne und therapeutische Blaue Lagune, ca. 40 km von Reykjavík gelegen, einen großen Pool, der von einer Quelle gefüllt wird, aus der das Wasser mit einer Temperatur von 37° bis 39° Celsius fließt und reichhaltig an Mineralien sowie an therapeutischen Eigenschaften ist.