Chefkoch

Christophe Le Cras

Christophe Le Cras, Flotten- Chefkoch, wurde in der französischen Stadt Quimper in der Bretagne geboren. Seine Mutter und Großmutter haben seine Leidenschaft für alles Kulinarische entfacht, als er noch sehr jung war.
Bereits mit 16 Jahren begann er eine Lehre in einem renommierten Restaurant der Region und besuchte gleichzeitig eine Kochschule in Quimper.

Nach zwei arbeitsintensiven Jahren im Restaurant und in der Schule machte er seinen Abschluss als Koch. Seine Karriere führte ihn nach Frankreich, England, in die Schweiz und nach Italien, wo er in zahlreichen namhaften Hotels, Restaurants und Relais & Châteaux-Häusern arbeitete, darunter das „Carlton Intercontinental“ in Cannes und das „Chewton Glen Hotel“ in Südengland.

Mit dieser umfangreichen Erfahrung im Gepäck ging er in die USA, wo er für Kreuzfahrtunternehmen arbeitete, zuerst als Chef de Partie und anschließend als Chefkoch. Er eignete sich profundes Wissen über die Küchen vieler Länder an, um Gäste aus aller Welt kulinarisch zu verwöhnen.