Kreuzfahrtdirektor

Rodrigo Ferreira Freire

Nach seinem Universitätsstudium und dem Abschluss als Sportlehrer im Jahr 2000 war Rodrigo Ferreira Freire Entertainer in einer Reihe von Touristen-Villages und Resorts in Brasilien, bevor er schließlich 2001 auf MSC Rhapsody zu MSC Kreuzfahrten kam. Schon bald war er ein wichtiges Teammitglied und wurde besonders wegen seiner Dynamik und seines Organisationstalents geschätzt. 2005 erfolgte seine Beförderung zum Head of Entertainment Team und 2007 wurde er Assistant Cruise Director. 


2009 wurde Rodrigo Ferreira Freire zum Kreuzfahrtdirektor auf MSC Musica in Brasilien und danach zum Senior Kreuzfahrtdirektor ernannt. In dieser Eigenschaft fiel ihm die ehrenvolle Aufgabe zu, die Südamerika-Saison für unsere neuen Flaggschiffe, MSC Fantasia (im Winter 2012–2013) und MSC Preziosa (im Winter 2013–2014), einzuleiten. 


Während seiner Zeit an Land arbeitete er als Veranstaltungsplaner für ein Tourismusunternehmen anlässlich des FIFA Confederations Cup 2013 und der FIFA Weltmeisterschaft 2014.

Dienstzeit bei MSC Kreuzfahrten: 15 Jahre; Erfahrung als Kreuzfahrtdirektor: 7 Jahre

 

(Stand: 2016)