Neuigkeiten

Auch im Winter 2021/22: Die MSC Bellissima wird weiter ab Dschidda in Saudi-Arabien und im Roten Meer eingesetzt

15.09.2021

Zürich – 15. September 2021. MSC gab heute bekannt, dass die MSC Bellissima auch für die Wintersaison 2021/2022 in Saudi-Arabien und im Roten Meer eingesetzt wird, nachdem sie in diesem Sommer sehr erfolgreich erstmals in der Region unterwegs war. 


Im Juli dieses Jahres startete das Schiff zu seiner ersten Kreuzfahrt ab Dschidda, Saudi-Arabien. Sein weiterer Einsatz in der Region bereichert das Kreuzfahrterlebnis für Gäste, die den ultimativen Winterurlaub suchen. Die MSC Bellissima ersetzt damit die MSC Magnifica, die bisher im kommenden Winter für die Region vorgesehen war. 

Die Route für den Winter 2021/22 ist brandneu und bietet internationalen und einheimischen Gästen einzigartige Möglichkeiten, Saudi-Arabien, Jordanien und Ägypten an Bord eines Kreuzfahrtschiffes zu entdecken – mit Besuchen weltbekannter Kulturerbestätten und unberührter Strände sowie der Möglichkeit, in die reiche Geschichte und Tradition der Destinationen einzutauchen. 

Ab dem 30. Oktober 2021 wird die MSC Bellissima zu 7-Nächte-Kreuzfahrten ab Dschidda aufbrechen und die Häfen Ra's al-Abyad, Akaba für Petra in Jordanien, Safaga für Luxor in Ägypten, sowie al-Wadschh und Yanbu in Saudi-Arabien anlaufen.

Die MSC Bellissima ist eines der neuesten Schiffe in der Flotte von MSC Cruises, wurde 2019 in Dienst gestellt und hält ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Borderlebnis mit innovativen und modernen Einrichtungen bereit. Zu den Highlights zählen:

  • Der MSC Yacht Club mit luxuriösen Suiten, die sich über drei Decks erstrecken, privaten Bereichen und 24-Stunden-Butler-Service.
  • 12 Restaurants und mehr als 20 Lounges , darunter das französische Spezialitätenrestaurant L'Atelier Bistrot, das beliebte amerikanische Steakhaus The Butcher's Cut sowie das Kaito Teppanyaki und die Kaito Sushi Bar. 
  • Das Chocolate & Café des renommierten Konditormeisters Jean-Philippe Maury widmet sich ganz den einzigartigen und eleganten Schokoladenkreationen und Desserts.
  • Ein preisgekröntes Familienangebot mit Aktivitäten für Kinder und Services der Partner LEGO und Chicco sowie einem eigenen Familienbereich.
  • Zwei atemberaubende Locations für das Entertainment an Bord: das London Theatre und die Carousel Lounge mit Original-Produktionen und Live-Unterhaltung.
  • Ein 80 Meter langer LED-Himmel, der über der 96-Meter langen mediterranen Promenade erstrahlt. Dies ist das gesellschaftliche Zentrum des Schiffes mit Shops, Bars und Restaurants.
  • Zehn komfortable und innovative Kabinentypen , die allen Ansprüchen gerecht werden und zeigen, dass die Gäste bei MSC Cruises immer im Mittelpunkt stehen. 


Routenhighlights:


  • Dschidda, Saudi-Arabien – In dieser pulsierenden Stadt, die Geschichte und Moderne vereint, können die Gäste zwischen verschiedenen Sehenswürdigkeiten wählen. Al-Balad, die Altstadt von Dschidda und ein Schmelztiegel der Kulturen, stammt aus dem 7. Jahrhundert, bietet wunderschöne Gebäude und einen alten Markt (Souk). Die Stadt ist eine der UNESCO-Welterbestätten Saudi-Arabiens. Dschidda ist auch für seine Uferpromenade und seine modernen Einkaufszentren bekannt, die den Besuchern Unterhaltung und Freizeitaktivitäten bieten. 
  • Ra's al-Abyad, Saudi-Arabien wird aufgrund der atemberaubenden, unberührten weissen Strände auch "Weisse Küste" genannt. Hier können die Gäste entspannen und die atemberaubenden Meereslandschaften geniessen.
  • Akaba für Petra, Jordanien – Diese Stadt liegt an der Küste des Roten Meeres und ist ein Paradies für Taucher und Geschichtsinteressierte. Vom Schnorcheln im Aqaba Marine Park bis hin zur Mamluken-Burg und dem Archäologischen Museum von Akaba bietet dieses Reiseziel für jeden etwas. Durch die Nähe Akabas zu Petra können Gäste von hier einen Ausflug zu dieser 7.000 Jahre alten UNESCO-Weltkulturerbestätte unternehmen. Petra, war in der Antike die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer. Ihre monumentalen Grabtempel, deren Fassaden direkt aus dem rotschimmernden Felsen gemeisselt wurden, gelten als einzigartiges Kulturdenkmal.
  • Safaga für Luxor, Ägypten – Die kleine Stadt Safaga ist das Tor nach Luxor, einem der spektakulärsten Reiseziele Ägyptens. Hier befinden sich die Ruinen des Luxor- und Karnak-Tempels sowie das Tal der Könige und das Tal der Königinnen.
  • Al-Wadschh, Saudi-Arabien – Eingerahmt von türkisfarbenem Meer und 100 Kilometern makellosen Stränden diente die Küstenstadt al-Wadschh einst als einer der zentralen Schiffshäfen der Region. Die verlassene Altstadt von al-Balad zeigt alte Hejazi-Architektur aus Korallen des Roten Meeres. Heute dient sie als Tor nach al-'Ula, wo sich die archäologische Stätte Hegra (Al-Hijr) befindet, das kulturelle Herzstück Saudi-Arabiens und die erste UNESCO-Welterbestätte des Landes. Sie beherbergt mehr als 110 in riesige Felsformationen geschlagene Gräber sowie antike Stätten, die bis ins 1. Jahrtausend v. Chr. zurückreichen.
  • Yanbu, Saudi-Arabien – Dieser wichtige Hafen ist der perfekte Abschluss dieser 7-Nächte-Kreuzfahrt. Die Altstadt von Yanbu, die nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt liegt, ist 2.500 Jahre alt und beherbergt einen der ältesten Souks. Die Stadt ist als vor allem bei Tauchern bekannt und hat sich aufgrund ihrer spektakulären weissen Sandstrände und der lebhaften Korallenriffe zu einem immer attraktiveren Reiseziel entwickelt. Besucher können hier Tauchen, Schnorcheln und verschiedene Wasseraktivitäten im unberührten saudischen Roten Meer erleben.

Nachhaltigkeit an Bord der MSC Bellissima
Die MSC Bellissima ist mit einer Vielzahl von Umwelttechnologien und innovativen Massnahmen ausgestattet, um ihren ökologischen Fussabdruck zu minimieren. Sie verfügt über ein Abgasreinigungssystem für saubere Emissionen, ein fortschrittliches Abwasseraufbereitungssystem, intelligente Heizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungssysteme (HVAC) zur Wärmerückgewinnung in den Maschinenräumen sowie LED-Beleuchtung und smarte Geräte zur weiteren Energieeinsparung. All dies ist Teil des Engagements von MSC Cruises den Gästen die besten Urlaubserlebnisse auf See auf nachhaltige Weise zu bieten.

Der weitere Einsatz der MSC Bellissima über den Winter 2021/22 hinaus
Ende März 2022 wird die MSC Bellissima die Region verlassen und für ihre geplanten Kreuzfahrten ab Yokohama ab dem 21. April nach Japan zurückkehren.  



Die neue Reiseroute wird in Kürze buchbar sein, wir laden Sie herzlich ein, regelmässig unsere Website zu besuchen.